Wirtschaftspolitik

Wirtschaftspolitik

Die Wirtschaftspolitik beschäftigt sich mit der angemessenen Rolle des Staates im Wirtschaftsleben. Nach einer Einführung in den Gegenstand und die Grundprobleme der Wirtschaftspolitik werden zunächst die Ziele der Wirtschaftspolitik hergeleitet und dargestellt. Auf dieser normativen Grundlage geht es sodann um die Entwicklung eines theoretischen Rasters, mit dessen Hilfe ökonomische Situationen und wirtschaftspolitische Maßnahmen bewertet werden können; als Hauptanalyseinstrument dienen dabei die Allokationstheorie (Wohlfahrtsökonomik) und verschiedene Verteilungs- und Gerechtigkeitstheorien. Schließlich werden Ansätze der Neuen Politischen Ökonomie herangezogen, um zu untersuchen, von welchen Faktoren das tatsächliche Verhalten wirtschaftspolitischer Akteure und Institutionen beeinflusst wird.

 

Frühjahrtstrimester 2017

Vorlesung:

Termin: Mittwoch, 10:45 bis 12:15

Beginn: 05.04.2017

Ort: 033/0331

Übung:

Termin: Dienstag, 08:00 bis 09:30

Beginn: 25.04.2017

Ort: 033/0231

Unterlagen:

Die Unterlagen zu Vorlesung und    Übung finden Sie im ILIAS