Einführung in die VWL

Einführung in die VWL

Volkswirtschaftslehre ist die Lehre von der Knappheit. Entsprechend beschäftigt sich die Veranstaltung zunächst mit den wirtschaftlichen Problemen und Grundfragen, die sich aus der Knappheit von Ressourcen ergeben. Im Anschluss daran werden elementare Fragestellungen auf der einzelwirtschaftlichen und der gesamtwirtschaftlichen Ebene erläutert. In den Grundzügen der Mikroökonomik steht dabei die Angebots-und Nachfrageanalyse einzelner Märkte im Vordergrund. Die Grundzüge der Makroökonomik widmen sich sowohl der ex-post-Analyse des Wirtschaftskreislaufs (Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen) als auch der grundlegenden Zusammenhänge von gesamtwirtschaftlicher Nachfrage, gesamtwirtschaftlichem Angebot und gesamtwirtschaftlichem Wachstum.

 

Herbsttrimester 2017

Vorlesung:

Termin: Dienstag, 13:15 bis 14:45

Beginn: 10.10.2017

Ort: 36/0221 (Physikhörsaal)

Übungen:

Termine:

Gruppe 1: Montag, 13:15 bis 14:45, 33/1101

Gruppe 2: Donnerstag, 09:45 bis 11:15, 33/2301

Gruppe 3: Donnerstag, 15:00 bis 16:30, 33/1101

Beginn: 19.10.2017

 

Unterlagen:

Die Unterlagen zu Vorlesung und Übung finden Sie im
ILIAS.