Publikationen

Publikationen von Prof. Dr. Andreas Schüler

 

Monographien und Herausgeberschaft
Beiträge in Zeitschriften
Gesetzeskommentierung
Beiträge in Sammelwerken
Beiträge in Zeitungen
Rezensionen

 

 

Monographien und Herausgeberschaft

B1. Performance-Messung und Eigentümerorientierung: eine theoretische und empirische Untersuchung (1998), Dissertation Universität
Regensburg, Frankfurt a.M. u.a.
B2. Vom Zahlungsüberschuß zum Unternehmenswert: Periodisierung, Ausschüttung und Besteuerung (2003), Habilitationsschrift,
Universität Regensburg.
B3. Kapitalgeberansprüche, Marktwertorientierung und Unternehmenswert (2003), München, Herausgeberschaft zusammen mit Frank Richter und Bernhard Schwetzler.
B4. Akquisitionen, Börsengänge und Restrukturierungen: Fallstudien zur Unternehmensbewertung (2008), zusammen mit Jochen Drukarczyk.
B5. Unternehmensbewertung (2016), 7. Auflage, zusammen mit Jochen Drukarczyk.
B6. Finanzmanagement mit Excel: Grundlagen und Anwendungen (2016), 2. Auflage.

 

 

Beiträge in Zeitschriften

Z1. Überschuldungsprüfung auf Abwegen? Anmerkungen zum Beitrag von Möhlmann, Deutsches Steuerrecht 1998, 1843ff (1999), in: Deutsches Steuerrecht, 37. Jg., S.646-648, mit Jochen Drukarczyk.
Z2. Periodische Performance-Messung durch Residualgewinne (2000), in: Deutsches Steuerrecht, 38. Jg., S.2105-2108.
Z3. Unternehmensbewertung und Halbeinkünfteverfahren (2000), in: Deutsches Steuerrecht, 38. Jg., S.1531-1536.
Z4. Unternehmensbewertung und Finanzierungsstrategie: Kritische Anmerkungen zum Beitrag von Thomas Schildbach im Heft 12/2000 der zfbf (2001), in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 53. Jg., S.273-276, mit Jochen Drukarczyk.
Z5. Die Wirkung sonstiger Rückstellungen auf den Unternehmenswert im Halbeinkünfteverfahren (2003), in: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, S. 225-239, zusammen mit Erik Schlumberger.
Z6. Insolvenztatbestände, prognostische Elemente und ihre gesetzeskonforme Handhabung - zugleich Entgegnung auf Groß/Amen, WPg 2002, S.225-240 (2003), in: Die Wirtschaftsprüfung, 56. Jg., S. 56-67, zusammen mit Jochen Drukarczyk.
Z7. Kapitalkosten deutscher Unternehmen - eine empirische Untersuchung (2003), in: Finanz Betrieb, 5. Jg., S.337-347, zusammen mit Jochen Drukarczyk.
Z8. Steuerlich bedingte Wertbeiträge sonstiger Rückstellungen auf den Unternehmenswert: Eine empirische Untersuchung (2003), in: Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft, 15. Jg., S.360-370,
zusammen mit Erik Schlumberger.
Z9. Konzeption wertorientierter Steuerungsgrößen: Performance-Messung mit Discounted Cash Flows und Residualgewinnen ex ante und ex post (2004), in: Finanz Betrieb, 6. Jg., S.430-437, zusammen mit Simon Krotter.
Z10. Zur Vorteilhaftigkeit von lohnsubstituierender Direktzusagen aus Arbeitnehmer- und Anteilseignersicht (2005), in: Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft, 17. Jg., S.237-254, zusammen mit Jochen Drukarczyk und Gerhard Ebinger.
Z11. Eine Mischung aus Unternehmensbewertung und Risikoanalyse als Rezept für verbesserte Eigenkapitalausstattung und niedrigere Kapitalkosten? Anmerkungen zu dem Beitrag „Risikoadäquate Bewertung nicht-börsennotierter Unternehmen – ein alternatives Konzept“ von R. K. v. Weizsäcker und K. Krempel (2006), in: Finanz Betrieb, 8. Jg., S.28-31, zusammen mit Robert Obermaier.
Z12. Leasing und wertorientierte Unternehmenssteuerung (2006), in: Zeitschrift für Controlling und Management (Rubrik Wissenschaft),
50. Jg., S.174-188, zusammen mit Christian Herrmann.
Z13. Unternehmensbewertung und Rückstellungen: die Bedeutung der Mittelverwendungsannahme - Stellungnahme zum Beitrag von Zimmermann/Meier, FB 2005 S. 654 ff. (2006), in: Finanz Betrieb, 8. Jg., S.242-248, zusammen mit Bernhard Schwetzler.
Z14. Betriebliche Altersversorgung durch Direktversicherungen: eine finanzwirtschaftliche Analyse aus Arbeitnehmer- und Eigentümersicht (2007), in: Zeitschrift für die gesamte Versicherungswissenschaft, 96. Jg., S.375-412, zusammen mit Patrick Siklossy.
Z15. Bewertungspraxis auf dem Prüfstand: Wachstumsannahmen (2007), in: BewertungsPraktiker, 2. Jg., Heft 3/2007, S.2-6, zusammen mit Niklas Lampenius.
Z16. Is there a Light at the End of the Eurotunnel? (2007), in: Journal of Finance Case Research, Vol. 9 Nr. 2, S.7-27.
Z17. Unternehmenswertorientierte Finanzierungsentscheidungen (2007), in: Der Betrieb, 60. Jg., S.2269-2274, zusammen mit Simon Krotter.
Z18. Unternehmenswertorientierte Finanzierungsentscheidungen vor dem Hintergrund der Unternehmensteuerreform 2008 (2007), in: Der Betrieb, 60. Jg., S.2325-2326, zusammen mit Simon Krotter.
Z19. Valuing companies in financial trouble - Eurotunnel (2007), in: Journal of the Financial Services Institute of Australasia (JASSA), Issue 2 Winter 2007, S.32-40.
Z20. Wachstumsannahmen in der Bewertungspraxis: eine empirische Untersuchung ihrer Implikationen (2007), in: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, S.232-248, zusammen mit Niklas Lampenius.
Z21. Betriebliche Altersversorgung durch Direktversicherungen: Die Folgen der Unternehmensteuerreform für die Verhandlungsposition von Arbeitgebern und Arbeitnehmern - Aktualisierung des Beitrags in Heft 03/2007 (2008), in: Zeitschrift für die gesamte Versicherungswissenschaft, Vol. 97, S. 291-300, zusammen mit Patrick Siklossy.
Z22. Der Einfluß stichtags- und laufzeitäquivalenter Basiszinssätze auf den Unternehmenswert: eine empirische Untersuchung (2008), in: Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft, 20. Jg., S.245-254,
zusammen mit Niklas Lampenius und Robert Obermaier.
Z23. The Link between Residual Income and Value-Creation for Levered Firms: A Note (2008), in: Management Accounting Research, Vol. 19, S.270-277, zusammen mit Simon Krotter.
Z24. Unternehmenswertorientierte Performance-Messung mit Cashflows und Residualgewinnen (2008), in: Zeitschrift für Controlling und Management (Rubrik Wissenschaft), S.336-345, zusammen mit Georg Bauer und Simon Krotter.
Z25. Wann lohnt Leasing für den Leasingnehmer? (2008), in: Kredit & Kapital, 41. Jg., S.391-425.
Z26. The Airbus A380 (2010) in : Journal of Finance Case Research, Vol. 10 No. 2, S.75-94, mit Gerald Feslmeier.
Z27. Empirische Ermittlung von Eigen-, Fremd- und Gesamtkapitalkosten: eine Untersuchung deutscher börsennotierter Aktiengesellschaften (2013), in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 65. Jg., S.390–433, mit Simon Krotter.
Z28. Konzeptionelle Überlegungen zur Bewertung restrukturierungsbedürftiger Unternehmen (2013), in: M&A Review, 24. Jg., Heft 10, S.389-394.
Z29. Eine Fallstudie zur Bewertung restrukturierungsbedürftiger
Unternehmen (2013), in: M&A Review, 24. Jg., Heft 11, S.456-463.
Z30. Zur Ausgestaltung von Mittelstandsanleihen: eine kritische Bestandsaufnahme zu Ratings, Spreads, Covenants und Sicherheiten (2014), in: Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft, 26. Jg., S.69-79, zusammen mit Patrick Kaufmann.
Z31. Drei Anmerkungen zur Ermittlung (ausfall)risikoloser Zinssätze aus der Zinsstrukturkurve (2014), in: BewertungsPraktiker, Heft 2,
S. 58-62.
Z32. Zur Unternehmensbewertung mit Multiplikatoren (2014), in:
Die Wirtschaftsprüfung, 67. Jg., S. 1146-1158.
Z33. Wertorientierte Unternehmenssteuerung & Steuern (2015), in:
Corporate Finance, 6. Jg., S. 146-153.
Z34.

BB-Kommentar zu OLG München, Beschluss vom 5.5.2015 – 31 Wx 366/13 (2015), in: Betriebs-Berater, 70. Jg., S. 1586.

Z35. Fünf Methoden zur Unternehmensbewertung "in a nutshell" (2015),  in: WiSt, 44. Jg., S.414-417.  
Z36. A comment on Schmautz/Lampenius, Net value created: measuring a non-life insurer’s performance, ZVersWiss (2013), 237-255, (2015) in: Zeitschrift für die gesamte Versicherungswissenschaft, Vol.104, S.285-286, zusammen mit Simon Krotter.
Z37. Unternehmensbewertung in der Rechtsprechung – eine Bestandsaufnahme und Einordnung (2015), in: Der Betrieb, 68. Jg.,
S. 2277-2284.
Z38. Ein DCF-Baukasten: zur Bewertung zusammengesetzter Zahlungsströme (2015), in: Corporate Finance, 6. Jg., S. 474-481.
Z39. Bewertung von Kapitalgeberansprüchen im Rahmen eines Sanierungsversuchs - Entscheidung zwischen Liquidation und Fortführung (Kurzfassung des Vortrags vom 11. Mannheimer Insolvenzrechtstag) (2016), in: Krisen-, Sanierungs- und Insolvenzberatung, 12. Jg. Heft 1, S. 5-9.
Z40. Debt Equity Swaps als Restrukturierungsinstrument, Präferenzen der Kapitalgeber und Bewertung ihrer Ansprüche (2016), in: Die Betriebswirtschaft, Heft 5, 76. Jg., S.353-375, zusammen mit Carlo Dirschedl.
Z41. Debt Equity Swap: konzeptionelle Grundlagen und Anknüpfungspunkte für die Praxis (2016), in: BewertungsPraktiker, 11. Jg., S. 114-124, zusammen mit Carlo Dirschedl.
Z42. Eröffnungsgründe: drohende Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung (2017), in: Zeitschrift für das gesamte Insolvenzrecht (ZInsO), 20. Jg., S. 61-67, zusammen mit Jochen Drukarczyk.
Z43. Aktuelle Fragen zur Unternehmensbewertung in Theorie und Praxis (Kurzfassung des Vortrags auf der Tagung der Wissenschaftlichen Kommission Rechnungswesen März 2016), erscheint in: Zeitschrift für Recht & Rechnungswesen.
Z44. The IPO of Fraport (2016), erscheint in: Journal of Financial Education.

 

 

Gesetzeskommentierung

K1. Kommentierung zur Überschuldungsmessung gemäß § 19 InsO (2001), in: Münchener Kommentar zur Insolvenzordnung Band 1, Kirchhof/Lwowski/Stürner (Hrsg.), Verlag C.H.Beck München, zusammen mit Jochen Drukarczyk; 1. Auflage 2001, 2. Auflage 2007,
3. Auflage in Bearbeitung, erscheint 2013.

 

 

Beiträge in Sammelwerken

S1. Shareholders and Intensity of Control (1997), in: Corporate Governance in Germany, Schmidt/Drukarczyk u.a. (Hrsg.), S.47-141, zusammen mit Jochen Drukarczyk and Dirk Honold.
S2. Zahlungsunfähigkeit, drohende Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung (1997), in: Kölner Schrift zur Insolvenzordnung, Arbeitskreis für Insolvenz- und Schiedsgerichtswesen e.V. Köln (Hrsg.), S.57-95, zusammen mit Jochen Drukarczyk.
S3. Approaches to Value-Based Performance Measurement (2000), in: Value-based Management: Context and Application, Arnold/Davies (Hrsg.), S.255-303, zusammen mit Jochen Drukarczyk.
S4. Die Eröffnungsgründe der InsO: Zahlungsunfähigkeit, drohende Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung (2000), in: Kölner Schrift zur Insolvenzordnung, Arbeitskreis für Insolvenz- und Schiedsgerichtswesen e.V. Köln, 2. Auflage, S.95-139, zusammen mit Jochen Drukarczyk.
S5. Direktzusagen, Lohnsubstitution, Unternehmenswert und APV-Ansatz (2000), in: Betriebliche Altersversorgung im Zeichen der Globalisierung, Festschrift Norbert Rößler, Andresen/Förster/Doetsch (Hrsg.), S.33-55, zusammen mit Jochen Drukarczyk.
S6. Rückstellungen und Unternehmensbewertung (2000), in: Werte messen - Werte schaffen: Von der Unternehmensbewertung zum Shareholder-Value-Management, Festschrift für Dr. Karl-Heinz Maul zum 60. Geburtstag, Arnold/Englert/Eube (Hrsg.), S.5-37, zusammen mit Jochen Drukarczyk.
S7. Jahresabschlußdaten und Performance-Messung (2001), in: Jahrbuch für Controlling und Rechnungswesen 2001, Seicht (Hrsg.),
S.141-158.
S8. Rückstellungen, Verwendungsentscheidungen und Nettokapitalwert (2002), in: Jahrbuch für Controlling und Rechnungswesen 2002, Seicht (Hrsg.), S.309-328, zusammen mit Jochen Drukarczyk.
S9. Der Fall Holzmann - ein Beispiel über den Nutzen einer kapitalgeberorientierten Performance-Messung (2003), in: Finanzwirtschaft, Kapitalmarkt und Banken, Festschrift für Prof. Dr. Manfred Steiner, Rathgeber/Tebroke/Wallmeier (Hrsg.), S.85-104, zusammen mit Jochen Drukarczyk.
S10. Zur Bewertung ertrags- und liquiditätsschwacher Unternehmen (2003), in: Kapitalgeberansprüche, Marktwertorientierung und Unternehmenswert, Richter/Schüler/Schwetzler (Hrsg.), S.361-382.
S11. Finanzwirtschaftliche Modelle zur Bestimmung des Fair Value (2005), in: Fair-Value-Bewertung im Rechnungswesen, Controlling und Finanzwirtschaft, Bieg/Heyd (Hrsg.), S.721-740, zusammen mit
Jochen Drukarczyk.
S12. Bewertungsansätze und –methoden sanierungsbedürftiger Kapitalgesellschaften (2006), in: Handbuch Unternehmensrestrukturierung/-sanierung: Grundlagen, Instrumente, Strategien, Hommel/Knecht/Wohlenberg (Hrsg.), S.709-737, zusammen mit Jochen Drukarczyk.
S13. Tax Shields & Company Value: Empirical Evidence for Germany (2007), in: 2007 SWFA (Southwestern Finance Association) Proceedings of the Annual Meeting, S.765-800.
S14. Bewertung bei Verlust, Kapitalbedarf und Sanierung (2007), in: Praxis der Unternehmensbewertung und Akquisitionsfinanzierung, Ernst (Hrsg.), 26. Ausgabe, Abschnitt 4.2, zusammen mit Jochen Drukarczyk.
S15. Bewertung internationaler Infrastrukturprojekte am Beispiel Eurotunnel (2010), in: Branchenorientierte Unternehmensbewertung,
Drukarczyk/Ernst (Hrsg.), 3. Auflage, S.479-501.
S16. Zum risikolosen Basiszinssatz in der Unternehmensbewertung: Zinsstrukturkurven und deren Verarbeitung (2013), in: Jahrbuch für Controlling und Rechnungswesen 2013, Seicht (Hrsg.), S.163-178,
zusammen mit Santiago Ruiz de Vargas.
S17. DCF-Bewertung sanierungsbedürftiger Unternehmen: Wertbausteine, Risikoverteilung & Kapitalkosten (2014), erscheint in: Handbuch Unternehmensrestrukturierung, Hommel/Knecht/Wohlenberg (Hrsg.),  2. Auflage.
S18. Empirische Ermittlung von Eigen-, Fremd- und Gesamtkapitalkosten: eine Untersuchung deutscher börsennotierter Aktiengesellschaften (2014), in: Jahrbuch der Unternehmensbewertung 2014, Aders/Schwetzler (Hrsg.), S.243–282, zusammen mit Simon Krotter; Nachdruck der Veröffentlichung Nr. 33
S19. Drei Anmerkungen zur Ermittlung (ausfall)risikoloser Zinssätze aus der Zinsstrukturkurve (2015), in: Jahrbuch der Unternehmensbewertung 2015, Aders/Schwetzler (Hrsg.), S.117-122; Nachdruck der Veröffentlichung Nr. 37.
S20. Zur Unternehmensbewertung mit Multiplikatoren (2015), in: Jahrbuch der Unternehmensbewertung 2015, Aders/Schwetzler (Hrsg.), S.233-255; Nachdruck der Veröffentlichung Nr. 38.
S21. Unternehmensbewertung in der Rechtsprechung – eine Bestandsaufnahme und Einordnung (2016), in: Jahrbuch der Unternehmensbewertung 2016, Aders/Schwetzler (Hrsg.), S.177-190; Nachdruck der Veröffentlichung Nr. 43.
S22. Residual Income Valuation & Growth (2016), in: Twenty-Eighth Asian-Pacific Conference on International Accounting Issues, Program & Proceedings, pp.581-608.

 

Beiträge in Zeitungen

T1. Orientierung am Shareholder Value (1997), in: Blick durch die Wirtschaft vom 31.01.1997, S.11, mit Jochen Drukarczyk und Harald Sipple.
T2. Kapitalvernichtung bei Holzmann hat Tradition: Eine lange Geschichte unzureichender Performance (1999), in: Börsen-Zeitung, 29.12.1999, S.17, mit Jochen Drukarczyk.
T3. Zum Befinden von Holzmann (2000), in: Börsen-Zeitung, 16.02.2000, S.23.
T4. Handlungsanweisungen für die betriebliche Altersversorgung (2009), in: Börsen-Zeitung, 31.03.2009, S.19.

 

Rezensionen

R1. Schmidt, K./Uhlenbruck, W. (Hrsg.): Die GmbH in Krise, Sanierung und Insolvenz, 1999, in: Die Wirtschaftsprüfung 2000, S.203-204.
R2. Kinski, U.: Unternehmensbewertung und Pensionszusagen, 2001, in: Die Wirtschaftsprüfung 2002, S.609-610.
R3. Wolf, K.: Risikomanagement im Kontext der wertorientierten Unternehmensführung, 2003, in: Die Wirtschaftsprüfung 2004,
S.1230-1231.
sowie eine Reihe von Arbeitspapieren und von Stichwörtern in diversen Handbüchern.