Modellgetriebene Architektur

Modellgetriebene Architektur


Vorlesung im HT (2. Studienjahr) 3 TWS, 2 CP ETCS im Mastermodul Softwaredesign, Teilmodul "Moderne Konzepte des Softwaredesigns"

Do. 13:15-15:30 33/2216 - Start: 04.10.12

Inhalte

Die Studierenden erhalten eine grundlegende Einführung in die Modellierungssprache UML (Unified Modeling Language) und deren Anwendungsmöglichkeiten im Software-Entwurf. Es werden Konzepte, Werkzeuge und praktische Erfahrungen im Umgang mit dem modellbasierten Software-Entwurf vermittelt.

Ziele

  • Verständnis für Modelle im Allgemeinen und der Modellierung mit UML
  • Verständnis für den Einsatz von Pattern im Softwareentwurf
  • Verständnis für Konzepte der Modellgetriebenen Architektur und der modellbasierten Softwareentwicklung

Unterlagen

Es gibt leider nicht die Literatur, welche das Spektrum der Vorlesung voll abdeckt. Daher empfiehlt es sich nicht, die Bücher (zumeist als E-Book verfügbar) komplett auszudrucken!
Zu MDA:

  • V. Gruhn, D. Pieper, C. Röttger: MDA® - Effektives Software-Engineering mit UML 2® und Eclipse. Springer-Verlag, 2006

Zu Pattern:

  • K. Eilebrecht, G. Starke: Patterns kompakt: Entwurfsmuster für effektive Software-Entwicklung, Heidelberg: Spektrum Akad. Verl. 2010

Zu UML:

  • J. Seemann, J. W. von Gudenberg: Software-Entwurf mit UML : objektorientierte Modellierung mit Beispielen in Java, Berlin [u.a.]: Springer 2006

Unterlagen zur Vorlesung finden Sie hier(uniintern). Neben den Folien ist der Tafelanschrieb relevant.

Voraussetzungen

Die Studierenden sind mit der Entwicklung von objektorientierten Programmen in Java und/oder C/C++ vertraut und bringen Grundkenntnisse des Software-Engineerings mit.
Darüber hinaus sind Grundkenntnisse der Informatik, bezüglich Modelle, Systeme, Formale Sprachen, z.B. aus der Vorlesung GDI präsent und können angewandt werden.

Literatur für die Voraussetzung:

  • Unterlagen GDP (z.B. von Prof.‘in Baumann),

Generelle Literatur zum objektorientieren Softwareentwurf, oder in Auszügen jeweils:

Bernd Brügge: Objektorientierte Softwaretechnik, Pearson Studium, 2004
Helmut Herold: Go to Objektorientierung, Addison-Wesley 2001