Visualisierung von Datenstrukturen und Algorithmen

Visualisierung von Datenstrukturen und Algorithmen

Ziel dieses Schwerpunkts ist es das Verständnis für komplexe Datenstrukturen und Algorithmen einem breitem Publikum zugänglich zu machen.

Es sollen sowohl Datenstrukturen und ihre Operationen, als auch Algorithmen, wie z.B. Breitensuche oder Tiefensuche im ungerichteten Graph, Zusammenhang von Graphen, Minimaler Spannbaum, kürzester Pfad, Lösung von Flussproblemen visualisiert werden. Dies kann auch um das Themengebiet der parallelen Algorithmen erweitert werden.

Die Visualisierung soll dabei die folgenden Aspekte veranschaulichen: Welche Datenstruktur wird verwendet. Wie sieht die Datenstruktur aus. Wie ist der Ablauf des Algorithmus. Welche Komplexität hat der Algorithmus.

Zur Interaktion mit der Visualisierung können beliebige (anfassbare) Benutzerschnittstellen dienen.

Die Implementierung kann auf den verschiedensten Plattformen mit einer dazu passenden Programmiersprachen erfolgen, z.B.:

Studentische Arbeiten zu diesem Themenschwerpunkt können auch in der Gruppe erfolgen. Z.B. könnte dann die Abgrenzung über unterschiedlich Plattformen und Programmiersprachen stattfinden.

Literatur und Links

Robert Sedgewick, Algorithmen, Addison-Wesley