Robotikwettbewerb 2007

Robotikwettbewerb 2007

Aufgabe:

Ein Gang von ca. 18 m Länge ist möglichst schnell zu durchfahren. Am Rand des Ganges befinden sich Hindernisse. Am Start wird das Fahrzeug auf drei verschiedene, sich in der Richtung unterscheidenden Positionen gesetzt. Gewertet wird die Summenzeit aus den drei Startpositionen. Es stehen insgesamt fünf Versuche zur Verfügung. Die beste Zeit aus jeder Startposition zählt.

Teilnehmer:

Teilnehmer icon

Ergebnisse:

  1. 1:11 min Marcello Clemenz, Marco Hubrich

  2. 1:26 min Ralph Biermann, Bernd Kräwer

  3. 1:37 min Sven Ludwig, Falk Schneider

  4. 1:47 min Steffen Hase, Sven Oltmanns

Bilder:

Rennen01 icon Rennen02 icon
Rennen03 icon Rennen04 icon
Rennen05 icon Rennen06 icon
Rennen07 icon Rennen08 icon
Rennen09 icon Rennen10 icon