G. Quirmbach, Dipl.-Ing.

Gerhard Quirmbach

Nach meinem Studium an der Fachhochschule in Koblenz im Jahr 1980 begann ich meine berufliche Laufbahn bei der Firma Siemens in München im Unternehmensbereich Kommunikationstechnik.


Dort war ich bis zum Jahr 2006 als Hard- und Softwareentwickler von Baugruppen für Telefonvermittlungsstellen tätig. Da Siemens begann sich im Jahr 2006 von diesem Unternehmensbereich zu trennen, wurde aus unserer Abteilung ein Dienstleistungsunternehmen im Bereich Embedded Systems, wo ich weiterhin in der Hardwareentwicklung tätig war.

2016 entschied ich mich dann für ein neues berufliches Aufgabengebiet bei der Universität der Bundeswehr als Labor- und Projektingenieur. Hier beschäftige ich mich unter anderem auf dem Gebiet SoC (System on Chip) mit Hard- und Soft-IP Prozessoren die in FPGA's (Field Programmable Gate Arrays) implementiert sind.

Aufgabengebiet:

  • Projektmanagement
  • Betreuung von Praktika
  • Unterstützung von Abschlussarbeiten 

Kontakt

Geb 35 / 2337
Tel:  +49 (0)89 6004 3746

Universität der Bundeswehr München
Fakultät für Elektrotechnik und Technische Informatik
Werner-Heisenberg-Weg 39
85577 Neubiberg

gerhard.quirmbach@unibw.de