Robotik

Robotik

Veranstaltungstyp: Wahlpflicht
Dozent: Professor Dr.-Ing. Englberger, Professor Dr.-Ing Latzel
Studienrichtung: Technische Informatik, Kommunikationstechnik

Bestandteile:

  • Robotik (Seminaristischer Unterricht) (1 TWS)
  • Robotik Systems (Praktikum) (3 TWS)

Richtziel:

Im Rahmen eines Projekts sollen die in Teams eingeteilten Studenten eine vorgegebene Aufgabe aus der Robotik eigenständig in einer Wettbe-werbssituation lösen. Zur Lösung der Aufgabe ist ein autonom agierendes Roboterfahrzeug (Vier-radfahrzeug ohne Lenkung – 4WD) zu program-mieren. Die genaue Aufgabenstellung wird zu Beginn der Lehrveranstaltung bekannt gegeben. Mögliche Themen sind z.B. das Herausfinden aus einem Labyrinth, die Verfolgung einer Linie, das Finden einer Wärmequelle etc.

Studieninhalt:

  • Darstellung von Peripheriekomponenten des Steuerprozessors, wie z.B. des I2C-Bus-Controllers, der Capture Compare-Einheiten, etc.
  • Vorstellung von Sensoren und Steuergeräten, z.B. Ultraschall- und Infrarotentfernungssensoren, Temperatursensoren, Servo- und Mo-torcontroller.
  • Auswahl der für die Aufgabe benötigten Sensoren und Steuergeräte durch die Studenten
  • Programmierung des Steuerprozessors in C bzw. Assembler, um die geforderte Aufgabe zu lösen.