Hardwarebeschreibungssprache

Hardwarebeschreibungssprache

Veranstaltungstyp: Pflicht
Dozent: Professor Dr.-Ing Latzel
Studienrichtung: Technische Informatik

Bestandteile:

  • Hardwarebeschreibungssprache (Seminaristischer Unterricht) (2 TWS)
  • Hardwarebeschreibungssprache (Praktikum) (3 TWS) (Gruppen) (Termine

Richtziel:

Fähigkeit zum praktischen Entwurf anwenderspezifischer Schaltungen mit Hilfe der Hardwarebeschreibungssprache VHDL.

Studieninhalt:

  • Einführung in die Hardwarebeschreibungssprache VHDL.
  • Überblick über ASIC-Realisierungstechniken, insbesondere programmierbare und ladbare Logikbausteine in verschiedenen Technologien wie Gate Arrays, PLA's, PAL's, EPLD's.
  • Entwicklungsmethodik: Systematische Vorgehensweise beim Entwurf von Schaltungsbeispielen der Datentechnik, hierarchisches Konzept, Verwendung von Bibliotheken.

Praktikum:

  • Praktische Anwendung der Entwicklungswerkzeuge
  • Designeingabe
  • Synthese und Simulation 
  • Realisierung und Test.