FTW-TV1 Bug

Entwicklung von Applikationen für das Kettenfahrzeug FTW-TV1 - Bug

Informationen und Bilder zur Hardwareplattform


Vorbemerkungen

Die folgenden Aufgaben beschreiben nicht eine einzelne Arbeit sondern Aspekte, die in den nächsten Ausbaustufen berücksichtigt werden sollen. Da das Fahrzeug ständig weiterentwickelt wird, erfolgt die genaue Aufgabenstellung erst bei der Vergabe eines Themas in Absprache mit dem/der Studierenden.

Ziel

  • Umstellung der Steuerung  auf das gleiche Prinzip, wie beim  Roboter Speedy - Mikrocontroller für Sensoren und Aktoren, Steuerung durch ein Linux-System mit ROS (Robot Operating System - www.ros.org). 

Arbeitsschwerpunkte

  • Hardwareentwicklung. Entwicklung von digitalen Schaltungen.
  • Softwarentwicklung für Mikrocontroller mit Keil unter Nutzung eines RTOS und Middleware.

Wichtigste neue Aufgaben

  • Entwicklung einer neuen Basisplatine
  • Ersatz von bisherigen Sensormodulen gegen die Standardsensormodule des Instituts. Dadurch ist die Nutzung der bestehenden Softwaretreiber möglich.
  • Anpassung des Speedy-Diagnoseprogramms auf die neue Hardware.