VHDL Module zur Ansteuerung eines LCD und einer Digitalkamera

Aufgabenstellung:

Aufgabe war es, VHDL Komponenten zu erstellen, mit dessen Hilfe es möglich ist, das LCD und die Digitalkamera des tPad von Altera anzusteuern. Hierzu sollte das Bild der Digitalkamera auf dem LCD dargestellt werden und die Aufnahme eines Fotos sollte realisiert werden.

Durchführung:

1.) Bildaufnahme
In diesem Hauptteil werden die Bilddaten der Digitalkamera erfasst und diese werden anschließend in das passende Bildformat konvertiert. Danach werden die Daten an den nächsten Hauptteil gesendet.

2.) Speichern/Lesen
Hier werden einmal die Daten, welche von der Bildaufnahme kommen, auf dem SD-Ram des tPad gespeichert. Anschließend werden die Bilddaten wieder gelesen und an den nächsten Hauptteil weiter geleitet.
Im normalen Darstellungsmodus erhält man so ein bewegtes Bild, da die Aufnahme der Bilder sowie das Speichern und Lesen der Daten Kontinuierlich geschieht. Wenn der Prozess der Bildspeicherung unterbrochen wird, so wird nur noch das aktuell letzte Bild im Speicher permanent gelesen und man erhält so eine Standbild.

3.) Darstellung
Dieser Hauptteil dient dazu die Bilddaten von dem SD-Ram zu empfangen und diese anschließend auf dem LCD darzustellen.

Darstellungsmodi:

1.) Free Run
Darstellung von bewegten Bildern

2.) Brigthness Up
Erhöhen der Bildhelligkeit im Modus Free Run

3.) Brigthness Down 
Erniedrigen der Bildhelligkeit im Modus Free Run

4.) Freeze Image
Unterbrechung der Bildaufnahme und Speicherung so das nur noch das aktuell letzte Bild im Speicher gelesen wird

5.) Mirror Image
Vertikale Spiegelung der Bilddaten im Modus Free Run.

Ausblick:

Die Manipulation der Bilddaten ist noch nicht voll ausgeschöpft, so könnte eine horizontale Spiegelung oder das Manipulieren der Farbwerte Rot, Grün und Blau noch umgesetzt werden.

 

Duschan Georg, September 2012