IT-Sicherheit


Zeit und Ort 

  • Wird zur Zeit nicht angeboten

Organisation

  • 3 TWS Vorlesung im Wintertrimester (WT)

Art der Lehrveranstaltung

  • Pflichtmodul in der Vertiefung Security Engineering (SE) des Master-Studiengangs Computer Aided Engineering (CAE)

Modulinhalte

  • Einführung in die IT-Sicherheit (Begriffe, Status Quo, Schutzziele, Sicherheitsanforderungen, Ressourcen und Stakeholders)
  • Bedrohungen und Angriffe: Angriffszyklus, Malicious Software, passive und aktive Angriffe, Social Engineering, Exploits, Rootkits
  • Security Engineering: Systematische und methodische Konstruktion sicherer IT-Systeme (Vorgehensmodell, Sicherheitsstrategie, Bedrohungsanalyse, Risikoanalyse, Impact Analysis, Entwickelungsprozess, BSI-Sicherheitsprozess)
  • Sicherheitsmodelle und Sicherheitsmechanismen: Formale Beschreibung und Umsetzung von Sicherheitsanforderungen (Zugriffskontrolle, Identifikation, Authentifikation, Autorisierung, Integritätssicherung)
  • Netzsicherheit: Schutz von vernetzten IT-Infrastukturen (Firewallkonzepte und IT-(Firewall-)Architekturen, Intrusion Detection, Intrusion Prevention, IPSec, VPN) 
  • Pervasive Computing: Sichere mobile und drahtlose Kommunikation (Mobile IP, WLAN, Bluetooth, UMTS)

Unterlagen

  • Die vorlesungsbegleitenden Unterlagen (Folien) können hochschulintern vom Dokumenten-Server der UniBwM herunter geladen werden.

Prüfung

  • Schriftlich, 90 Minuten, ohne Unterlagen

ECTS Information

  • 2,5 ECTS Leistungspunkte (für Vorlesung)
  • 2,5 ECTS Leistungspunkte (für Praktikum)
IT-Sicherheit