Digitale Kommunikationstechnik


Zeit und Ort

  • Im FT 2017:
    • Montag, 08:00 - 09:30, Geb. 33, Raum 2301
    • Donnerstag, 13:45 - 15:15, Geb. 33, Raum 2211
    • Freitag, 08:00 - 09:30, Geb. 33, Raum 2211

Organisation

  • 4 TWS Vorlesung und Übung im Frühjahrstrimester
  • 1 TWS Praktikum im Frühjahrstrimester

Modultyp

  • Pflichtmodul in der Studienrichtung Kommunikationstechnik (CT) im Bachelor-Studiengang Technische Informatik und Kommunikationstechnik und im Bachelor-Studiengang Wehrtechnik

Modulinhalte

  • Digitale Basisbandübertragung: Basisbandübertragungssystem, Signalformung, Leitungscodierung, Impulsinterferenzen, Entzerrung, Detektion, Störungen, Quantisierte Rückkopplung, Fehlerwahrscheinlichkeit, Signalstörabstand
  • Digitale Modulationsverfahren: Tastverfahren (ASK, FSK, PSK), Quadraturamplitudenmodulation (QAM), höherstufige und bandbreiteneffiziente Modulationsverfahren (MSK, CPFSK), Orthogonal Frequency Division Multiplex (OFDM), Leistungseffizienz und Bandbreiteneffizienz, Fehlerwahrscheinlichkeit
  • Einführung in die Kanalcodierung: Leistungsfähigkeit von Kanalcodes, Blockcodes, lineare und zyklische Codes, Polynomcodes, Faltungscodes

  • Prinzipaufbau von Einrichtungen zum Empfang und zur Modulation, Demodulation und Detektion digitaler Signale

Skriptum

Prüfung

  • Schriftlich, 90 Minuten, mit Unterlagen

ECTS Information

  • 5 ECTS Leistungspunkte (einschließlich Praktikum)