Rechnerorganisation und -architektur

Görl, Harald, Prof. Dr. rer. nat.


Zeit und Raum

Die Vorlesung findet immer Montags und Dienstags jeweils von 9:45 bis 11:15 Uhr in folgenden Räumen statt:

Montags: Raum 043/0135/3

Dienstags: Raum 036/0231

Erster Termin ist Dienstag, der 2. Oktober 2012.

Klausur

Der Klausurtermin und der Raum wird noch bekanntgegeben.

Inhalte der Vorlesung Rechnerorganisation und -architektur

Die Lehrveranstaltung umfasst folgende Themenbereiche:

Aus dem Bereich der Rechnerarchitektur:

  1. Aufbau und Funktion von Rechenwerken und Prozessoren
  2. Befehlswerke und Befehlssteuerung

Aus den Bereichen der Betriebssysteme:

  1. Prozesssysteme und Scheduling
  2. Speicherverwaltung
  3. Ein-/Ausgabe
  4. Unterbrechungssteuerung

Spezielle Themen:

  1. Speichersysteme
  2. Rechnernetze
  3. Spezialarchitekturen
  4. Maschinennahe Programmierung
  5. Datenstrukturen und optimierte Berechnungen
  6. IT-Sicherheit

Die Themeninhalte stellen einen aktuelle Querschnitt über die relevanten Themen zur Rechnerorganisation und Rechnerarchitektur dar. Innerhalb der Themen werden Probleme und mögliche Optimierungen für den Einsatz numerischer Berechnungen diskutiert. Insbesondere wird auf den Einsatz von Softwaresystemen zur FEM-Berechung eingegangen. Zur Realisierung der Berechnungen werden entsprechende Verfahren in der Programmiersprache Python 2 umgesetzt. Die Studierenden erhalten vorlesungsbegleitend eine Einführung in diese Sprache.

 

Begleitende Unterlagen

Unterlagen zur Vorlesung finden Sie hier.

 


Zurück zur Übersicht der Lehrveranstaltungen