Brown Bag: Virtual Reality in der Designforschung

10. 02. 2021 | 14.00 Uhr - 15.00 Uhr

Brown Bag: Virtual Reality in der Designforschung

Virtual Reality (VR) hält Einzug in diversen Applikationsdomänen, unter anderem im Entertainment-Bereich, im Tourismus, sowie industriellen Anwendungsräumen wie der Produktentwicklung und im Training. Seit geraumer Zeit wird VR auch in der Forschung angewandt, wie beispielsweise in der Psychotherapie, Human-Computer Interaction, sowie Verhaltensforschung. In diesem Vortrag wird neben einer kurzen generellen Einführung zum Thema „Erweiterter Realitäten“ die Anwendung von VR in der Forschung und speziell in der Designforschung behandelt. Hierbei werden Studien präsentiert, in welchen mit Hilfe von VR ein partizipativer Gestaltungsansatz verfolgt wurde sowie die Interaktion zwischen Fußgängern und autonomen Fahrzeugen an Zebrastreifen untersucht wurde. Abschließend werden die Vor- und Nachteile der Verwendung von VR in der Designforschung diskutiert.

 

+++ Klingt interessant? Jetzt anmelden per E-Mail: founders@unibw.de +++

 

Mehr über unseren Referenten: Sebastian Stadler

Sebastian Stadler schloss 2016 sein Studium am Lehrstuhl für Industriedesign an der Technischen Universität München ab. Während seines Studiums sammelte er Arbeitserfahrung in Start-ups und Unternehmen wie BMW, Bosch und Knorr Bremse. Im Januar 2017 wechselte er zu TUMCREATE als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand in der Abteilung "Design for Autonomous Mobility". In seinem Promotionsprojekt untersucht er, wie sich die Integration von Virtual Reality in jede Phase des Designprozesses auf das Ergebnis eines Projekts, die verwendeten Methoden, den Designprozess und die Rolle des Designers auswirkt. Seine Forschung umfasst Designforschung, Virtual Reality, Mensch-Maschine-Interaktion und Automotive Design. Seit Dezember 2020 ist Sebastian Stadler als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Design und Prototyping bei founders@unibw an der Universität der Bundeswehr München angestellt. Erfahre hier mehr über Sebastian.

 

Veranstalter:
founders@unibw
Ort:
Online-Event / zoom
Kosten:
kostenlos
Termin übernehmen: