Dmitry Zhelondz


Dmitry Zhelondz
Dr.-Ing. Dmitry Zhelondz


Telefon:
Fax:
E-Mail:

Briefanschrift:


+49-(0)89-6004-3953
+49-(0)89-6004-2557
 dmitri.zhelondz@unibw.de

Universität der Bundeswehr München
Sensorik und Mess-Systeme (EIT8.2)
Werner-Heisenberg-Weg 39
D-85579 Neubiberg bei München
 

Forschungsthemen
Projekte
Veröffentlichungen
Lebenslauf
Lehre




 

  Forschungsthemen

  • Smart Home
  • Selbstüberwachung und Selbstkalibrierung von Sensoren
  • Verteilte Mess-Systeme
  • Busanbindung von Sensoren
  • Sensor-Signalverarbeitung

  Projekte

PGI-Gasmotorkonzept mit mit hohem Wirkungsgrad und geringen Schadstoffemissionen
Automatische Fensterlüftung im privaten Lebensbereich
MIZEL - Mikrosystem zur energiesparenden Lebensmittellagerung
Standardisierte Buskoppelmodule für die Sensorik
IMIG - Innovative Mikroaktorik für die Gebäudetechnik
tele-Haus mit intelligenten Mikrosystemen
Intelligente Hausinstrumentierung

  Veröffentlichungen

  • K. Spasokukotskiy, D. Jelondz , H.-R. Tränkler: Technical Base for Separated Rooms Climate Automatic Control, The International Workshop on Intelligent Data Acquisition and Advanced Computing Systems (IDAACS): Technology and Applications Juli 2001, Proceedings S. 174-177, Foros, Ukraine, 2001
  • D. Jelondz, K. Spasokukotskiy and H. Ruser: Concept and realisation of an EIB based automated room climate control. KONNEX Conference, Technical University Munich, 2001
  • D. Jelondz, M. Horn, H.-R. Tränkler: Elektrochemischer Heizkörper- Ventilantrieb mit automatischer Selbstüberwachung, 11. ITG/GMA Fachtagung März 2002, Tagungsband S. 383-386, Ludwigsburg, 2002
  • D. Jelondz, M. Horn, H.-R. Tränkler: Valve Drive with Automatic Self-Calibration on Basis of Electrochemical Actuator, SENSORS and SYSTEMS International Conference Juni 2002, Proceedings, Volume 2 S. 38-44, Saint-Petersburg, Russia, 2002
  • K. Spasokukotskiy, D. Jelondz, H.-R. Tränkler: Technical base for separated rooms climate automatic control, "Computing" International Scientific Journal (ISSN 1727-6209), Vol. 1, Issue 2, 2002
  • D. Jelondz, M. Horn, H.-R. Tränkler: Valve Drive with Automatic Self-Calibration on Basis of Electrochemical Actuator, Sensor & Test 2003 International Conference Mai 2003, Tagungsband S. 287-292, Nürnberg, 2003
  • D. Jelondz, H.-R. Tränkler: Firmenübergreifende Bus- und Ethernetanbindung von Sensoren, Sensor & Test 2003 International Conference Mai 2003, Votrag im Microsystems Forum, Nürnberg, 2003
  • D. Jelondz, M. Horn, H.-R. Tränkler: Selbstüberwachter Stellantrieb mit elektrochemischem Aktor, AHMT XVII. Messtechnisches Symposium Oktober 2003, Tagungsband S. 63-73, Shaker Verlag, Aachen, 2003
  • D. Jelondz, M. Horn, H.-R. Tränkler: Selbstüberwachter Stellantrieb mit elektrochemischem Aktor, Technisches Messen 71 (2004) 4, S. 249-258
  • D. Zhelondz, M. Horn, H.-R. Tränkler: Selbstüberwachung eines Stellantriebes mit elektrochemischem Aktor, 12. ITG/GMA Fachtagung März 2004, Tagungsband S. 891-895, Ludwigsburg, 2004
  • D. Zhelondz: Untersuchungen zur Selbstüberwachung eines linearen Stellantriebes mit elektrochemischem Aktor, Dissertation UniBw München 18. Juni 2004, Shaker-Verlag, Aachen, 2004
  • D. Zhelondz: Selbstüberwachter Stellantrieb mit elektrochemischem Aktor, Beitrag im Buch "Reiz der Sensorik", S. 69-72, Shaker Verlag, Aachen, 2006
  • M. Horn, D. Zhelondz, H. Ruser, D. Pawelczak: Automatische Lüftung zur Sicherung von Behaglichkeit, Luftqualität und Energieeinsparung im privaten Lebensbereich, Technisches Messen 73 (2006) 7-8, S. 432-442

  Lebenslauf

Ausbildung, akademische Grade
2004 Promotion zum Dr.-Ing.
an der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik, Universität der Bundeswehr München (magna cum laude)
Titel: "Untersuchungen zur Selbstüberwachung eines linearen Stellantriebes mit elektrochemischem Aktor" (Veröffentlichung im Shaker-Verlag, Aachen, 2004)
1991-1997 Studium der Messtechnik und Messtechnologie an der TU St. Petersburg, Russland

Berufserfahrung
Seit 07.2003 Ing.-Büro D. Zhelondz
Geschäftsführer
Seit 07.2003 Universität der Bundeswehr München
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (halbe Stelle)
10.1998 - 07.2003 Universität der Bundeswehr München
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
01.1997 - 10.1998 ZAO Tarif in St. Petersburg, Russland
Entwicklungsingenieur

 

  Lehre

Übung Messtechnik
Praktikum Messtechnik
Wahlpflichtpraktikum Sensorik und Messsysteme

 



©SMS 2008  
Schriftgröße: