Dr.-Ing. Richard Eckerle

Dr.-Ing. Richard Eckerle, Ak.Dir.

Telefon: +49 (0)89 6004-3940
Gebäude: 41
Raum: 2135
 
 
 
Biographie
  • Universität der Bundeswehr München: Akademischer Direktor am Institut für Elektrische Energieversorgung
  • Giesecke & Devrient GmbH: Strategieprozessmanager der BU Mobile Security, Leiter Controlling der Division Telekom sowie Marketing & Sales
  • Bayernwerk Hungária AG: Leiter Netz mit der Verantwortung für die Investitions- und Instandhaltungsstrategie, Leiter des Projektbüros für ein umfassendes BPR-Projekt
  • Isar-Amperwerke AG: Ingenieur in der Abteilung Technische Planung mit Verantwortung für die Ausbauplanung des Hoch- und Höchstspannungsnetzes, der Projektleitung für den Bau von 110-kV-Anlagen und der Betreuung von Großkunden
  • Externe Promotion an der Technischen Universität München „Kombinierter Einsatz eines Energiespeichers zur   Leistungsregelung und Netzstabilisierung“
  • Lehrer für Grundlagen der Elektrotechnik an der Technischen Schule der Luftwaffe 1 im Rahmen der Wehrpflicht
  • Studium der Elektrotechnik mit Schwerpunkt Energietechnik an der Technischen Universität München
Forschungsinteressen
  • Strom-Wärme-Verbundsysteme zur regenerativen  Energieversorgung mit Schwerpunkt variabler Energien
  • Neue Netzsysteme im Kontext der Energiewende
Lehre
  • Vorlesungen:
    • Netztechnik (Master)
    • Sicherheit in der Energieversorgung (Master)
    • Grundlagen der Energieversorgung, Teil Netze (Bachelor)
  • Praktikum: Grundlagen der Energietechnik
Publikationen
Eckerle R., Weyh T.: „Mit PV und Wind zu 80 % Selbstversorgung: ein disruptiver Ansatz“, Sonne Wind  & Wärme, 1+2 2016, S. 28-31

Eckerle R., Weyh T.: „PV und Windkraft als Hauptenergieträger für die Strom- und Wärmeversorgung von Haushalten: Einflussfaktoren, Potential und Zukunftsbild“, HLH, 10/2015, S. 75-78

Eckerle R.: "Kombinierter Einsatz eines Energiespeichers zur Leistungsregelung und Netzstabilisierung", Dissertation am Lehrstuhl für Energiewirtschaft und Kraftwerkstechnik der Technischen Universität München, 1999

Eckerle R., Lorenzen H. W.: "Neues Verfahren zur Regelung der Übergabeleistung mit integriertem Energiespeicher", Elektrizitätswirtschaft Jg. 98 (1999), Heft 12, S. 27 - 31

Eckerle R., Friedrich A.: "Einsatz von Spulen zur Laststeuerung im 110-kV- Netz", Elektrizitätswirtschaft Jg. 95 (1996), Heft 19, S. 1231 - 1232

Eckerle R.: "Energiespeicher zur Netzstabilisierung und gleichzeitigen Erhöhung der Kraftwerksdynamik", VDI-Berichte Nr. 1182 zur Fachtagung "Fortschrittliche Energiewandlung und -anwendung", 1995