kolletschke-diss-zusa

Zusammenfassung Dissertation Dr.-Ing. Horst-Dieter Kolletschke

Es wird eine Sonderbauform der elektronisch gesteuerten "Brushless DC"-Maschine untersucht, die durch unterschiedliche Anzahl von Ständermodulen und Läuferpolen gekennzeichnet ist. Sie erzielt in der Ausführung als Aussenläufermotor eine besonders hohe Ausnutzung, was die Anwendung als Fahrzeugantrieb begünstigt.
Anhand der Transformation in die symmetrischen Komponenten der Momentanwerte wird eine erweiterte Raumzeigerdarstellung abgeleitet, welche allgemein die vollständige Beschreibung von Drehfeldmaschinen mit höheren Strangzahlen (m > 3) unter Einschluss der räumlichen Oberwellen und zeitlichen Oberschwingungen gestattet.