DA244 Gordziel Zusa

Zusammenfassung Diplomarbeit Nr. 244 von Dipl.-Ing. Stefan Gordziel:
Erstellung einer Benutzeroberfläche zur Wirkungsgradmessung mit einem HP-Messsystem (HP VEE 5.0)

Im Institut für Elektrische Antriebstechnik an der Universität der Bundeswehr München wurde ein Messsystem von Hewlett Packard beschafft. Mit diesem Messsystem sollen Messdaten von elektrischen Antrieben erfasst werden. Vorher wurden diese großen Mengen von Messdaten mit einem Nicolet-Messsystem aufgenommen. Auf Grund der Bauart waren keine großen Messauflösungen möglich. Dadurch resultierten auch entsprechende Messfehler. Außerdem konnten die Messdaten nicht an MS-Excel übergeben werden. Diese Messdatenerfassung wurde nun automatisiert. Das heißt, sämtliche zu erfassenden Größen werden mit dem HP-Messsystem aufgenommen, am Bildschirm dargestellt und an MS-Excel weitergeleitet. Außerdem hat das Messsystem auch eine viel höhere Messauflösung. Das Messsystem wird mit der graphischen Programmiersprache von Hewlett Packard Visual Engineering Environment (HP-VEE) gesteuert. Die Diplomarbeit beschreibt den programmiertechnischen und den anwenderspezifischen Aspekt des Programms WIRKUNGSGRAD.VEE. Das heißt, es wird gezeigt, wie das Programm aufgebaut ist und wie es arbeitet, so dass es notwendigenfalls auch verändert und angepasst werden kann. Es wird aber auch für einen Benutzer, der nicht mit der Programmierung vertraut ist, eine Anleitung zur Bedienung gegeben. Die Benutzeroberfläche ist deshalb auch so gestaltet, dass man sich in kürzester Zeit in das Programm einarbeiten kann.