Multifunktionale Stromversorgung

Multifunktionale Stromversorgung für den mobilen Einsatz


Die Energieerzeugung an Bord mobiler Einheiten erhält zunehmende Bedeutung wegen des stetig steigenden Bedarfs. Dabei geht es nicht nur um die internen, sondern auch um externe Verbraucher. Das Fahrzeug wird zur Energiequelle. Da deren Kapazität begrenzt ist, sollen mehrere mobile Einheiten zusammengeschaltet werden können.

Es wird ein System untersucht, das aus einem modularen Dauermagnet-Generator mit variabler Drehzahl (gespeist von einem Dieselmotor), einem aktiven (gepulsten) Gleichrichter zur Erzeugung eines Zwischenkreises hoher Gleichspannung (680V) sowie einem leistungselektronischen Stromversorgungsmodul besteht, das sowohl Gleichstromaggregate auf 28V Basis wie auch Drehstromverbraucher 400V/50-60Hz mit Energie versorgt. Im Laborbetrieb konnte die sichere Funktion im stationären Betrieb bereits nachgewiesen werden. Der nichtstationäre Betrieb bei schnellen Laständerungen ist ohne wesentliche Qualitätseinbußen ebenfalls darstellbar.