Analytische Berechnung

Analytische Berechnung elektrischer Antriebe


Gegenüber numerischen Methoden haben analytische Verfahren den Vorteil kürzerer Rechenzeiten. Ausserdem bieten sie eine bessere Einsicht in die physikalischen Vorgänge. Nachteilig dagegen ist, dass i.a. grobere Vereinfachungen des realen Problems eingeführt werden müssen als bei numerischen Verfahren. Für spezielle, aber zum Teil weit verbreitete Motortopologien (Asynchronmaschine mit geschichtetem Läufer und Permanentmagnetmaschine mit Magneten auf der Rotoroberfläche) ist es gelungen, das Feldproblem dreidimensional analytisch zu lösen (ohne hierbei gravierende Vernachlässigungen einzuführen). Damit steht ein schneller und exakter Lösungsalgorithmus für diese Maschinentypen zur Verfügung.