Reluktanzantriebe

Reluktanzantriebe für Batterie- und Brennstoffzellenfahrzeuge


Zur Sicherung der Mobilität der Zukunft werden alternative Antriebssysteme entwickelt und erforscht. Schwerpunkt ist die autonome Energieversorgung an Bord des Fahrzeugs, die strengen Umweltschutzbestimmungen ("ultra low emission", "zero emission") entsprechen muss. Die wertvolle Energie ist bestmöglich zu nutzen, ein elektrischer Antrieb setzt sie mit geringsten Verlusten in Bewegung um.

Reluktanzantriebe zeichnen sich durch einfachen Aufbau und guten Teillastwirkungsgrad aus. Ihre Auslegung und die Berechnung des Betriebsverhaltens erfolgen mit CAD- und Simulations-Software, die Antriebssteuerung wird mit hocheffizienten Mikrorechnern durchgeführt. Für experimentelle Untersuchungen stehen modernste Hochleistungsprüfstände zur Verfügung (Leistung bis 125 kW bei Drehzahlen bis 30.000 1/min bzw. Leistung bis 38 kW bei Drehzahlen bis 140.000 1/min).