Themen 13. EAA-Forum

13. EAA-Forum am 17.06.2008 in Stuttgart


Aufgrund der freundlichen Einladung von Herrn Dr. Jürgen Friedrich konnte unser 13. EAA-Forum bei der

Daimler AG
Mercedes-Benz Museum
Mercedesstrasse 100
70372 Stuttgart

stattfinden.

Der Themenschwerpunkt für dieses Forum war eine Sonderführung durch das neue Mercedes-Benz Museum in Stuttgart.
Mercedes-Benz Museum
Mercedes-Benz Museum Fanseite

Ab 17:00 Uhr fanden sich die Teilnehmer unseres 13. EAA-Forums nach und nach ein. Bis zum Beginn der Führungen war diese Zeit für Informationsaustausch, Diskussionen und Kontaktpflege in lockerer Atmosphäre vorgesehen - mit einer kurzen Begrüßung der Teilnehmer durch Prof. Gerling und Dr. Friedrich am Ende.

Gegen 18:00 Uhr begannen dann die Führungen durch das Mercedes-Benz Musuem. Zunächst schwebte man in gläsernen Aufzügen in die achte Etage, von der sich die Besucher dann auf eine Entdeckungsreise durch die Geschichte des Automobils begeben, in dem sie sich spiralförmig durch die einzelnen Etagen wieder ins Erdgeschoss bewegen.
Dabei gibt es zwei unterschiedliche Hauptlinien - die Mythosräume und die Collectionräume. Die einzelnen Themen der Mythosräume sind: Pioniere, Mercedes, Umbrüche, Wunderjahre, Vordenker, Weltbewegung, Silberpfeile. Die einzelnen Themen der Collectionsräume / Galerien sind: Reisen, Lasten, Helfer, Namen, Helden.
Extrem beeindruckend ist die faszinierende Architektur dieses hochkomplexen Gebäudes, das aus drei endlos in sich selbst zurückkehrenden Schlaufen besteht. So bieten sich z.B. mehrere Möglichkeiten für den Besucher an, in jeder Etage von der Mythos-Tour in die Collection-Tour (und umgekehrt) zu wechseln. Das Gebäude ist wie ein Kunstwerk aus Beton, Aluminium und Glas gestaltet und erscheint trotz seiner 110.000 Tonnen Gesamtgewicht transparent und leicht. Im gesamten Museum gibt es keine rechten Winkel, die Wände und die bis zu 33 Meter weiten Decken sind gewölbt oder in sich gedreht und gehen in sanften, fließenden Formen ineinander über.

Die vielen faszinierenden Eindrücke, die die Besucher mit der Zeitreise durch die Geschichte der Marke Mercedes-Benz von ihren Anfängen bis zu aktuellen Zukunftsvisionen gewonnen hatten, führten zu vielen Diskussionen, die auch schon während der Führungen und natürlich noch intensiver im Anschluss an die Führungen beim Zusammentreffen im Museums-Restaurant bei einem kleinen Imbiß in lockerer Atmosphäre stattfanden.

An dieser Stelle auch nochmal ein ganz herzliches Dankeschön an das gesamte Organisationsteam der Firma Daimler AG (hier ganz im Besonderen an Frau Ulrike Gessert und Herrn Dr. Jürgen Friedrich) für die hervorragend durchgeführte Veranstaltung sowie die sehr angenehme und lockere Atmosphäre in Stuttgart und das hervorragende Sponsoring.


Ihr EAA-Team

Prof. Dr.-Ing. Dieter Gerling / Dr.-Ing. Hans-Joachim Köbler
EAA – Elektrische Antriebstechnik und Aktorik
FAK EIT6 – UniBw München
Werner-Heisenberg-Weg 39
85577 Neubiberg
Telefon (Köbler): 089 / 6004-3710
Fax: 089 / 6004-3718
Email (Köbler): Hans-Joachim Köbler
Internet: EAA-Forum
13. EAA-Forum (a)13. EAA-Forum (a)

13. EAA-Forum am 17.06.2008 bei der
Daimler AG in Stuttgart - Sonderführung
durch das neue Mercedes-Benz-Museum

13. EAA-Forum (b)13. EAA-Forum (b)

13. EAA-Forum am 17.06.2008 bei der
Daimler AG in Stuttgart - Sonderführung
durch das neue Mercedes-Benz-Museum

13. EAA-Forum (c)13. EAA-Forum (c)

13. EAA-Forum am 17.06.2008 bei der
Daimler AG in Stuttgart - Sonderführung
durch das neue Mercedes-Benz-Museum