Startseite Parameterschätzung Syncronisation

 

Lehre M.Sc.


 

Wahlpflichtfachvorlesung: Parameterschätzung und Synchronisation

 

  • Grundlagen der Parameterschätzung und Synchronisation im AWGN Kanal
  • Signalmodell und statistische Beschreibung von Signalen und Signalparametern
  • Klassifizierung von Schätzverfahren und Schätzern: Pilotsymbol-basierte Schätzung, entscheidungsgestützte Schätzung, Feedforward / Feedback Strukturen
  • Bedeutung, Berechung und Interpretation der Cramer-Rao-Grenze als theoretisches Vergleichsmaß zur Einordnung der Leistungsfähigkeit von Schätzern
  • Darstellung der wesentlichen Synchronisationsaufgaben in Übertragungssystemen (Träger / Takt, Frequenz und Phase, Kanalschätzung)
  • Beispielhafte Schätzverfahren für die unterschiedlichen Synchronisationsparameter in Abhängigkeit des Modulationsverfahrens (PSK, QAM): Darstellung der Verfahren, Beurteilung der Leistungsfähigkeit, Analyse des praktischen Aufwands
  • Einführung zu Phasenregelschleifen zur Nachregelung von Parameterabweichungen in der Synchronisation: Funktionsweise, Stellgrößen, Performancekriterien
  • Exkurs über weitere Schätzprobleme und -algorithmen: Einfallswinkelschätzung und Schätzung von Signalparametern mit Hilfe von parametrischen (Subspace) Algorithmen bzw. SOCS-Algorithmen (z.B. ESPRIT, Nonlinear Least Squares) oder mit Hilfe von nicht-parametrischen Verfahren (z.B. Periodogramm oder Beamforming Methoden)
  • Exkurs zur Kanalschätzung im flachen und frequenzselektiven Kanal einschließlich der Maximum-Likelihood-Kanalschätzung
  • Unterstützung der Vorlesung mit Simulationen in MATLAB, die teilweise von den Studenten auch selbst zu erstellen sind / erstellt werden können
Infobild Startseite