Startseite Nachrichten- und Informationstheorie

 

Lehre M.Sc.


 

Vorlesung: Nachrichten- und Informationstheorie

 

  • Kurze Wiederholung von Grundlagen der Wahrscheinlichkeitstheorie (bedingte WDF, Verbund-WDF, Bayes)
  • Signalraumdarstellung (Basisfunktionsentwicklung, irrelevante Signalanteile)
Vektordemodulator und Korrelationsdemodulator
  • Detektionsverfahren (Maximum-a-Posteriori und Maximum-Likelihood Detektion)
Minimale Euklidische Distanz
Signalkonstellationen und effizienter Signalkonstallationsentwurf
  • Union Bound als Abschätzung für die Detektionsfehlerwahrscheinlichkeit
  • Optimaler Empfänger bei Intersymbolinterferenz
Symbol- und Sequenzschätzverfahren (Viterbialgorithmus)
Einfluß von farbigem Rauschen
  • Zuverlässigkeitsinformation (Likelihood-Verhältnis)
  • Kanalkapazität für den symmetrischen Binärkanal (BSC), den symmetrischen binären Auslöschungskanal (BSEC) und Multilevel-Signale bei AWGN
 
 

 

Infobild Startseite