Startseite Mobile Funksysteme und -netze

 

Lehre M.Sc.


 

Wahlpflichtfachvorlesung: Mobile digitale Funksysteme und -netze

 

  • Grundlagen der Funkausbreitung und zeitvariantes Mobilfunkkanalmodell
    • Fadingstatistik(Rayleigh, Rice, Lognormal)
    • WSSUS-Modell, Delay Spread, Kohärenzbandbreite, Doppler Spread, Kohärenzeit
  • Kurzfassung der Grundlagen der digitalen Übertragungstechnik
  • Digitale Modulationsverfahren im Mobilfunk
    • (PAM, QAM, OQAM, PSK, QPSK, OQPSK, FSK, CPFSK, MSK, CPM, GMSK) und
    • Deren Spektren
    • Deren Bitfehlerratencharakteristiken
  • Entzerrung von frequenzselektiven Kanälen
  • Einfache Darstellung von Prinzipien der Codierung
    • Blockcodierung – Hammingcodes
    • Faltungscodierung und Viterbidecoder
    • Erweiterung auf den Viterbientzerrer
    • Blockinterleaving
  • Diversityverfahren und Zugriffsverfahren
  • Systemplanungsaspekte
    • Zellenkonzept
    • Interferenzen
    • Zellsplitting
    • Aspekte der Verkehrstheorie
  • Aufzeigen der vermittelten Grundlagen am Beispiel des Mobilfunksystems GSM900 (D-Netz) und DCS-1800 (E-Netz)
Infobild Startseite