David Christoph Leonhard Lindermüller M.Sc.

David Christoph Leonhard Lindermüller M.Sc.
WOW 1.1 - Professur für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Controlling
Gebäude 36, Zimmer 2246
+49 89 6004 4632
david.lindermueller@unibw.de

David Christoph Leonhard Lindermüller M.Sc.

David Lindermüller, M. Sc. studierte von 2010 bis 2015 an der Universität Innsbruck Wirtschaftswissenschaften und schloss das Studium mit einem Master of Science in Accounting, Auditing & Taxation ab. Seine Masterarbeit verfasste Herr Lindermüller in Kooperation mit der D. Swarovski KG in Wattens, Österreich. Während seines Studiums konnte Herr Lindermüller im Rahmen verschiedener Praktika, unteranderem bei der PricewaterhouseCoopers AG, vielseitige praktische Erfahrungen sammeln. Seit Oktober 2015 ist Herr Lindermüller wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand an der Professur für Controlling an der Universität der Bundeswehr München. Im Jahr 2019 verbrachte er einen mehrmonatigen Forschungsaufenthalt an der School of Public Affairs and Administration der Rutgers University—Newark, USA.

 

Lehre

  • Koordinationsinstrumente (Übung)
  • Kostenrechnung (Übung)

 

Forschungsschwerpunkte

  • Performance Management im öffentlichen Sektor
  • Experimentelle Forschung

 

Mitgliedschaften

  • American Accounting Association (AAA)
  • European Accounting Association (EAA)
  • Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e. V. (VHB)

 

Konferenzbeiträge und -teilnahmen

  • 41st Annual Congress of the European Accounting Association (EAA), Mailand, Italien: "Performance information use in evaluating state-owned enterprises – a process tracing experiment"
  • 80. Jahrestagung des Verbandes der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e.V. (VHB), Magdeburg, Deutschland: "Performance information use in evaluating state-owned enterprises – a process tracing experiment"
  • European Group for Public Administration (EGPA) Annual Conference 2017, Mailand, Italien: "Financial and nonfinancial performance information use in evaluating state-owned enterprises"
  • Empirical Research in Management Accounting and Control (ERMAC) Research Conference 2017, Wien, Österreich: "Trading off financial and nonfinancial performance information to evaluate state-owned enterprise performance – a process-tracing experiment"
  • 21st International Research Society on Public Management (IRSPM) Conference, Budapest, Ungarn: "Does politicians’ performance information use in evaluating state-owned enterprises’ performance depend on the financial standing of a municipality?"
  • 13th Annual Conference for Management Accounting Research (ACMAR), Vallendar, Deutschland.