Patrick Nannt M.Sc.

Patrick Nannt M.Sc.
INF 1 Institut für Theoretische Informatik, Mathematik und Operations Research
Gebäude 41/500, Zimmer 0509

Patrick Nannt M.Sc.

 

Seit 2019 Ph.D. Candidate an der UniBw München
2010 - 2014 Master of Engineering in Technische Informatik und
Kommunikationstechnik, UniBw München
Seit 2009 Soldat der Luftwaffe der Bundeswehr

 

Man merkt nie, was schon getan wurde,
man sieht immer nur, was noch zu tun bleibt.
Marie Curie

Aviation

Seit den ersten bemannten Gleitflügen Otto Lilienthals sind bis heute mehr als 120 Jahre vergangen. Die Fliegerei hat sich in dieser Zeit stark verändert und an Bedeutung gewonnen. Im Jahr 2017 haben die 10 größten Fluggesellschaften gemeinsam einen Umsatz von fast 300 Milliarden US-Doller erzielt, was die wirtschaftliche Bedeutung des Fliegens betont. Gesellschaftlich überbrückt die Fliegerei Grenzen und ist Voraussetzung für die zunehmende Globalisierung. Mit den ersten Lufttaxis, die 2025 erste Routen in Großstädten bedienen sollen, und anderen großen Vorhaben wird sich dies wohl auch zukünftig nicht ändern. Die Flugzeugindustrie ist traditionell ein Vorreiter bei der Erhebung und Verwendung elektronischer Daten zur Erhöhung der Sicherheit und Optimierung ihrer Verfahren. Dieser Umstand sorgt für eine enge Verbindung zwischen Operations Research und der Fliegerei.

Patrick Nannt gehört seit 2009 als Offiziersanwärter, später Offizier der Luftwaffe an und erwarb 2015 die Privatpiloten Lizenz.
Zudem interessiert er sich für die Künstliche Intelligenz und Evolutionäre Algorithmen sowie Anwendungsfelder dieser „naturanalogen Verfahren“ in der Fliegerei, aber auch anderen Bereichen.