Dipl.-Ing. Dipl.-Wi.-Ing. Thu Ha Heger

Dipl.-Ing. Dipl.-Wi.-Ing. Thu Ha Heger
INF 1 Institut für Theoretische Informatik, Mathematik und Operations Research
Gebäude 41/500, Zimmer 0503
+49 89 6004-3391
+49 89 6004-3794
thuha.heger@unibw.de

Dipl.-Ing. Dipl.-Wi.-Ing. Thu Ha Heger

 

CV  
Seit 2013 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Operations Research, UniBw München
2013 – 2015 Stipendiatin der Hanns-Seidel-Stiftung
2010 – 2013 Wissenschaftliche Mitarbeiterin,
Materialwirtschaft und Distribution, UniBw München
2008 – 2009 Auslandspraktikum im Strategischen Einkauf bei Carl Zeiss IMT Corporation, Minneapolis, USA
2007 Auslandsstudium an der University of Newcastle, Australien
2004 – 2010 Diplom in Wirtschaftsingenieurwesen am Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

 

Bildung ist die mächtigste Waffe, um die Welt zu verändern.
Nelson Mandela

Assessment

Frau Heger studierte von 2004 bis 2010 Wirtschaftsingenieurwesen am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) mit den Schwerpunkten Technische Logistik und Arbeitswissenschaften. Nach dem Grundstudium verbrachte sie ein einjähriges Auslandsstudium an der University of Newcastle,  Australien mit den Vertiefungen Finanzierung und Wirtschaftstheorie. Ihr Auslandspraktikum absolvierte sie im Strategischen Einkauf bei Carl Zeiss IMT Corporation in Minneapolis/USA.

Seit 2015 gehört sie zum Team der Universität der Bundeswehr München des BMBF-geförderten Verbundforschungsprojektes RE(H)STRAIN (Resilience of the Franco-German High Speed Train Network). Ziel des Vorhabens ist, die Untersuchung der Verwundbarkeit des schienengebundenen deutsch-französischen Hochgeschwindigkeitssystems (ICE, TGV) als Teil der kritischen Infrastruktur „Verkehr“ vor dem Hintergrund terroristischer Bedrohung sowie die Ableitung von Maßnahmen zur Verbesserung ihrer Resilienz.

Neben dem Projektmanagement beschäftigt sich Frau Heger mit der Schadensabschätzung der in dem Projekt identifizierten Szenarien hinsichtlich betriebs- und volkswirtschaftlicher Konsequenzen sowie die Kostenschätzung identifizierter Sicherheitsmaßnahmen.