Deutsche Cyberkrieger mit Master-Abschluss Deutsche Cyberkrieger mit Master-Abschluss

Im April 2018 veröffentlichte die Deutsche Welle einen Artikel über die Entwicklung des Forschungsinstituts CODE und den neuen Studiengang Cyber-Sicherheit. Hierzu fand auch ein Interview mit Frau Prof. Dreo statt.

Die Bedrohungen im Netz Die Bedrohungen im Netz

Der Staatssekretär Dr. Peter Tauber besuchte die Universität der Bundeswehr München und hielt einen Vortrag zum Thema „Enter the Matrix“.

Digitalisierte Macht Digitalisierte Macht

Algorithmen sind aus der heutigen Welt nicht mehr wegzudenken. Unser modernes Leben wird von ihnen bestimmt, ohne dass uns dies immer bewusst ist.

Digitalrat BMVg hat sich konstituiert. Digitalrat BMVg hat sich konstituiert.

(Bild: Bundeswehr/ Torsten Kraatz) Der Digitalrat BMVg ist am Mittwoch mit einer konstituierenden Sitzung ins Leben gerufen worden. Diese wurde von Generalmajor Michael Vetter, Abteilungsleiter Cyber und Informationstechnik (CIT) im BMVg, moderiert.

First Joint PhD First Joint PhD

First Joint PhD of University of Twente and Universität der Bundeswehr München awarded to Rick Hofstede.

Forschungsinstitut baut Cybercluster weiter aus Forschungsinstitut baut Cybercluster weiter aus

Vom 11. bis 12. Juli 2018 tauschten sich im Rahmen der Jahrestagung des Forschungsinstituts CODE hochkarätige Expertinnen und Experten zu den Themen Cybersicherheit und IT-Technologien aus.

Forschungsinstitut CODE begrüßt neuen Beirat Forschungsinstitut CODE begrüßt neuen Beirat

Frau Prof. Dreo und Prof. Buchenrieder freuten sich am 28.9.2017 die neuen Mitglieder des wissenschaftlichen Beirats des Forschungsinstituts CODE an der Universität der Bundeswehr München zur konstituierenden Sitzung begrüßen zu dürfen.

Forschungszentrum CODE auf den 14. Münchner Wissenschaftstagen Forschungszentrum CODE auf den 14. Münchner Wissenschaftstagen

Auf den diesjährigen Münchner Wissenschaftstagen war das Forschungszentrum Cyber Defence der Universität der Bundeswehr München (CODE) vertreten und hat den vielseitig interessierten Besuchern anhand von Live-Demonstrationen das Thema Cyber Sicherheit und das Spektrum der eigenen Arbeit näher gebracht.

Forschungszentrum CODE auf den 14. Münchner Wissenschaftstagen Forschungszentrum CODE auf den 14. Münchner Wissenschaftstagen

Auf den diesjährigen Münchner Wissenschaftstagen war das Forschungszentrum Cyber Defence der Universität der Bundeswehr München (CODE) vertreten und hat den vielseitig interessierten Besuchern anhand von Live-Demonstrationen das Thema Cyber Sicherheit und das Spektrum der eigenen Arbeit näher gebracht.

Forschungszentrum CODE gegründet

Anfang des Jahres 2013 wurde an der Universität der Bundeswehr München das Forschungszentrum CODE (Cyper Operations Defence) gegründet. Das Forschungszentrum vereint fakultätsübergreifend Experten aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen und integriert Fachleute aus Wirtschaft und staatlichen Einrichtungen.