Basis-Zertifikat IT-Sicherheit

Basis-Zertifikat IT-Sicherheit

8-tägiger Intensivkurs zu Netz-, System- und Softwaresicherheit

Die Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) durchdringt alle Bereiche moderner Gesellschaften und ist Innovationstreiber in Wirtschaft und Forschung. Diese Komplexität und Vernetzung führt bereits heute zu starken Abhängigkeiten im öffentlichen wie im privaten Leben. Die Angreifbarkeit von IT-Strukturen kann zu immensen Schäden für die Volkswirtschaften, aber auch die Menschen in modernen Gesellschaften führen. Daher ist die Sicherheit der IKT durch die Abwehr von Angriffen (Cyber Defence) eine essentielle Herausforderung der Zukunft. IT-Sicherheit stellt damit ein Schlüsselthema in einer zunehmend vernetzten Welt dar.

Das Basis-Zertifikat IT-Sicherheit, ein achttägiger Intensivkurs, führt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in die Bedeutung, die Problemstellungen und die Methoden von IT-Sicherheit in den Bereichen Netz-, System- und Softwaresicherheit ein. Es geht darum, ein weites Verständnis der ganzheitlichen Betrachtung der IT-Sicherheitsproblematik im Bezug auf die Sicherheit der Kommunikationsinfrastruktur sowie der IT-Sicherheit von Systemen und Software zu vermitteln. Die Konzeption des Kurses, eine Kombination von Theorie und Praxismodulen, ermöglicht es den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, einen direkten Transfer des erworbenen Wissens in ihren Berufsalltag vornehmen können.

Download > Flyer

PDF zum download