Partner und Dozenten

Partner und Dozenten

Für die Qualität des Spezialisierungsprogramms Compliance Manager/in (univ.) stehen dessen beide Partner: Die Universität der Bundeswehr München sorgt mit ihrer wissenschaftlichen Reputation für eine akademische Fundierung, die PRW Consulting GmbH zusammen mit PRW Rechtsanwälte für die Praxisnähe des Complicance Manager/in-Programms.

Die Weiterbildungsmaßnahme wird von erfahrenen Professorinnen und Professoren und versierten Dozentinnen und Dozenten aus der beruflichen Praxis getragen, wodurch ein hoher Praxisbezug des Weiterbildungsangebots sichergestellt wird. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können daher die erworbenen Kompetenzen direkt in ihrer Berufspraxis umsetzen.

Organisatorisch-administrativ wird das Programm vom Weiterbildungsinstitut der Universität der Bundeswehr München casc getragen. casc arbeitet eng mit den Fakultäten der Universität der Bundeswehr München sowie externen Partnern zusammen und verfügt mittlerweile über sechs Jahre Erfahrung mit Weiterbildungsstudiengängen und Zertifikaten.

 

Univ.-Prof. Dr. Thomas Hartung

Nach einer kaufmännischen Ausbildung zum Bankkaufmann studierte Prof. Hartung Betriebswirtschaftslehre an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München. Im Anschluss war er wissenschaftlicher Mitarbeiter bzw. wissenschaftlicher Assistent am Institut für Betriebswirtschaftliche Risikoforschung und Versicherungswirtschaft (INRIVER) der LMU München. Dort promovierte er mit einer Arbeit über die Unternehmensbewertung von Versicherungsgesellschaften (2000) und habilitierte sich mit einer Arbeit über Eigenkapitalregulierung in der Versicherungswirtschaft (2006). Seit  Oktober 2006 ist Prof. Hartung Inhaber der Professur für Versicherungswirtschaft an der Universität der Bundeswehr München. Er ist Lehrbeauftragter an der LMU München und der Deutschen Versicherungsakademie. In Forschung und Lehre beschäftigt er sich mit dem allgemeinen Risikomanagement, dem Management von Versicherungsgesellschaften und der Eigenkapitalregulierung in der Versicherungswirtschaft.

 

Univ.-Prof. Dr. Bernhard Hirsch

Bernhard Hirsch ist seit September 2006 Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbes. Controlling an der Universität der Bundeswehr München. Er habilitierte sich an der WHU im Frühjahr 2006 mit einer Arbeit zum Thema „Behavioral Controlling“. Während seiner Zeit an der WHU agierte Prof. Hirsch mehr als drei Jahre als Geschäftsführer des Center for Controlling & Management, in dem zahlreiche führende deutsche Unternehmen eng mit Forschern der WHU zusammenarbeiten. Prof. Hirsch ist Lehrbeauftragter an der Kühne Logistics University in Hamburg und an der Handelshochschule Leipzig. Er promovierte an der Privaten Universität Witten/Herdecke (2001) und studierte Betriebswirtschaftslehre an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt und an der Svenska Handelshögskolan in Helsinki. In Forschung, Lehre und in Praxisprojekten beschäftigt sich Prof. Hirsch seit vielen Jahren mit den Themenfeldern Unternehmensethik und Unternehmenssteuerung.

 

Wilfried Reiners

Wilfried Reiners studierte Rechts- und Wirtschaftswissenschaften in München und San Diego. Nach einer mehrjährigen Tätigkeit für eine internationale Unternehmensberatung gründete er 1989 seine eigene Kanzlei mit dem Beratungsschwerpunkt Recht in der IT. Im Jahr 2004 initiierte er gemeinsam mit Ralph Bösling die Gründung der PRW Consulting GmbH mit Spezialausrichtung IT-Compliance. Seit 1998 ist er Lehrbeauftragter an der Europäischen Privathochschule MUNICH BUSINESS SCHOOL für die Fächer International Economic Netlaw / E-Commerce und Compliance. Ein Beratungsschwerpunkt von Herrn Reiners liegt im Bereich der Beratung von IT-Vorhaben. Der rechtliche Fokus liegt dabei zumeist in den Bereichen der Gestaltung und Verhandlung von Projektverträgen und Fragen des Datenhandlings inklusive Outsourcing und Cloud-Computing. Herr Reiners ist Gründungsmitglied des APDE e.V. APDE e.V. ist der Europäische Verband für die persönliche digitale Datenwirtschaft oder, wie es im Verbandsnamen lautet, für die Personal Data Economy. Weitere Informationen zum APDE e.V. finden sie unter: www.apde-org.eu.

 

Dr. Harald Schloßmacher

Dr. Harald Schloßmacher studierte Rechtswissenschaften in Köln und promovierte dort. Von 1986 bis 1992 arbeitete er als Unternehmensjurist bei Akzo Nobel, von 1992 bis 2000 als Leiter Recht / Versicherungen, später als Leiter Einkauf und Leiter Personal & Recht bei Vaillant, war Arbeitsdirektor beim Sicherheitsdienstleister SECURITAS, Direktor Personal & Recht bei der TOTAL Deutschland, Arbeitsdirektor bei der Eurocopter Deutschland und von 2006 bis 2012 Global Head of HR der Süd-Chemie. Er ist seit 2012 als Anwalt tätig und seit Anfang 2013 Partner bei PRW Rechtsanwälte.

 

Jens Schumacher

Dipl.-Ökonom Jens Schumacher studierte Wirtschaftswissenschaften an der Bergischen Universität – Gesamthochschule Wuppertal (BUGH). Seit über 15 Jahren beschäftigt er sich intensiv mit den Themen Datenschutz, Telekommunikationssicherheit und IT-Compliance. Er arbeitet als Senior IT-Compliance Consultant für die PRW Consulting GmbH und ist Leiter des Geschäftsbereichs Datenschutz und Telekommunikation. Sein Spezialgebiet umfasst die angemessene organisatorische und technische Realisierung des datenschutzkonformen Betriebs. Er ist als TK-Sicherheitsbeauftragter sowie Datenschutzbeauftragter für Unternehmen und soziale Einrichtungen tätig. Er berät Geschäftsleitungen und Sicherheitsverantwortliche zu Fragen des Datenschutzes, TK-Sicherheit und der IT-Compliance.

Ein Kooperationsprojekt mit