UniBwM » CASC » CASC » Studiengänge » Personalentwicklung » Kerstin Melzer (M.A.), Personalentwicklerin Universität Konstanz, Studienjahrgang 2014

Kerstin Melzer (M.A.), Personalentwicklerin Universität Konstanz, Studienjahrgang 2014

Als angehende Personalentwicklerin an einer Universität war ich auf der Suche nach einer ordentlichen Weiterbildung, die mich auf meine neuen Aufgaben gut vorbereitet und sich in meinen Arbeitsalltag integrieren lässt. Nach ausführlicher Recherche des Weiterbildungsmarkts entschied ich mich für das Modulstudium Personalentwicklung an der Bundeswehruniversität München, da mich hier die Studieninhalte und die blended-learning Struktur sehr überzeugten. →
Kerstin Melzer (M.A.), Personalentwicklerin Universität Konstanz,  Studienjahrgang 2014

Kerstin Melzer

Die theoretischen und methodischen Grundlagen griffen zentrale Themen und Ansätze der PE auf (z. B. Lernprozesse, Motivation, Führungstheorien). In den Vertiefungs- und Anwendungsmodulen konnten wir uns dann intensiv mit Herausforderungen der PE auseinandersetzen (z. B. Moderationsmethoden, Konfliktmanagement, demografischer Wandel). Aktuelle Beispiele, ein starker Anwendungsbezug sowie die Schnittstelle zur Organsationsentwicklung bereiteten uns darauf vor, die Studieninhalte in der Praxis umsetzen zu können.

Die Organisation des Studiums war sehr gut mit meiner Vollzeitstelle zu vereinbaren, da sich die wöchentlichen Aufgaben am Abend und am Wochenende bearbeiten ließen. Die vorgegebene Struktur und das zeitnahe Feedback der Professorin erleichterten es uns zudem, die vielen Studieninhalte zügig und sukzessiv zu behandeln und in unserem Lernprozess voranzukommen. Hilfreich war auch in Lerngruppen zusammenzuarbeiten, wodurch wir uns gegenseitig austauschen, motivieren und unterstützen konnten. Die Präsenzeinheiten in Neubiberg waren für mich Highlights: zum einen war es sehr nett die anderen Studis wiederzusehen und zum anderen hatten wir hier auch die Gelegenheit, Methoden selbst zu erproben und Praktikerinnen zu treffen.  

Rückblickend zeigt sich für mich, dass ich auch als zivile Studentin ein solides Rüstzeug mitbekommen habe, um PE-Anforderungen meistern zu können.

Download > Flyer

Personalentwicklung (M.A.)

Download > Video

Personalentwicklung (M.A.)