Aufbau des Studiums

Der Bachelor-Studiengang ist modular aufgebaut und gliedert sich in eine berufsbegleitende Studienphase und eine längere Präsenzstudienphase, die in Vollzeit absolviert wird.

Der Studienablauf wurde gezielt für ausscheidende Zeitsoldatinnen und –soldaten entwickelt und ist sowohl zeitlich als auch inhaltlich auf die letzten 1 bis 2 Jahre der Dienstzeit abgestimmt. Somit kann der akademische Grad Bachelor of Engineering bereits 2½ Jahre nach Beendigung des aktiven Dienstes erlangt werden.

Die Vorbereitungsphase von sechs Monaten, die dem eigentlichen Studium vorgeschaltet ist, bietet in den Grundlagenfächern Mathematik und Physik eine gezielte Vorbereitung  auf das anschließende Studium.

 

 Studienablauf_Schaubild

 

Den Studienablauf können Sie im Downloadbereich als pdf-Datei herunterladen.

Lehr- und Lernmethoden

Während der Vorbereitungsphase und der einjährigen Fernstudienphase werden nach dem Blended-Learning-Prinzip Selbstlernphasen und Präsenzwochenenden miteinander kombiniert und die Studierenden durch e-Learning und Online-Tutorials medial unterstützt. In der Präsenzstudienphase von insgesamt zwei Jahren und fünf Monaten sind neben dem Fachunterricht zwei praktische Studienabschnitte und die Bearbeitung der Bachelorarbeit vorgesehen.

Die Lehrveranstaltungen aller Studienabschnitte finden auf dem Campus der Universität der Bundeswehr München mit Nutzung der hervorragenden Infrastruktur statt. Die wissenschaftlich fundierte und praxisnahe Lehre erfolgt durch erfahrene Professorinnen und Professoren der Universität der Bundeswehr München und anderer Hochschulen sowie Vertreterinnen und Vertretern der Berufspraxis mit langjähriger Erfahrung in Industrie und Wirtschaft.