UniBwM » CASC » CASC » Meldungen » MBA meets Business

MBA meets Business

McKinsey präsentierte sich den Studierenden des MBA-Studiengangs „International Management“ bei Kaminabenden in Hamburg, München und Reutlingen

Die renommierte Unternehmensberatung McKinsey beschäftigt bereits einige Alumni des MBA-Studiengangs „International Management“, den die Universität der Bundeswehr München zusammen mit der ESB Business School Reutlingen anbietet. Die Absolventen des Studiengangs werden besonders geschätzt, da sie viele Qualifikationen für eine Consulting-Karriere mitbringen.

Als Auftakt einer festen Kooperation hat das Consulting-Unternehmen nun drei Kaminabende an den Studienorten Hamburg, München und Reutlingen veranstaltet. Ein Team von McKinsey-Beratern und HR-Managern des Unternehmens stellte den Job des Beraters vor. Die Referenten zeigten neben den weiteren Karriereoptionen auch Möglichkeiten für Praktika und Masterarbeiten auf. Raum für entspannte Gespräche gab es im Anschluss im Rahmen eines Abendessens.

Die akademischen Leiter des Studiengangs, Prof. Andreas Brieden und Prof. Stefan Busch, zeigten sich sehr zufrieden mit der gelungenen Auftaktveranstaltung. „Wir freuen uns sehr, dass wir unseren Studenten die Gelegenheit bieten können, direkt mit einer der weltweit renommiertesten Consulting-Unternehmen in persönlichen Kontakt zu treten“, betont Prof. Busch.

Weitere Informationen zum MBA-Studiengang „International Management“ unter: www.international-mba-fuer-offiziere.eu