UniBwM » CASC » CASC » Meldungen » MBA-Abschlussveranstaltung mit prominenten Gästen

MBA-Abschlussveranstaltung mit prominenten Gästen

Am 22. Juli 2015 sind rund 50 Teilnehmer zum MBA Master Cut im Offizierscasino an der UniBw München zusammengekommen. Seit 2014 wird diese Veranstaltung von Studierenden des MBA-Studiengangs „International Management“ organisiert. Geladen waren neben Kommilitonen und Dozierenden auch prominente Gäste.

Nach dem Sektempfang begrüßte Prof. Andreas Brieden, der akademische Leiter des MBA-Studiengangs seitens der UniBw M, die Teilnehmer und stellte die Gastredner Dr. Markus Wiegelmann, Chief Financial Officer der BayernLB und  Dr. Andreas Blank, Leiter Personalentwicklung vor.

Bundeswehr und zivile Wirtschaft vertragen sich gut

In seinem Vortrag gab Dr. Wiegelmann einen Überblick über das Profil der BayernLB, die zu den führenden Geschäftsbanken in Deutschland zählt, und stellte seinen eigenen Karriereverlauf kurz dar. Er betonte, dass die Kombination aus MBA-Studium und Bundeswehr-Führungserfahrung die Studierenden bestens für den zivilen Arbeitsmarkt vorbereite. Im Anschluss informierte Dr. Blank über die attraktiven Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten, die die BayernLB für die MBA-Absolventen bereithält.

Netzwerkbildung vor Master-Arbeitsphase und Karrierestart

Beim gemeinsamen Barbecue hatten die Teilnehmer die Gelegenheit die Gespräche in entspannter Atmosphäre zu vertiefen. Mit dem Ausbau und der Pflege des durch das Studium neu entstandenen Netzwerks werden die Studierenden erfahrungsgemäß auch weiterhin beschäftigt sein.  In den folgenden Monaten werden sie ihr im Studium erworbenes Wissen in den Master-Arbeiten umsetzen. Die praxisnahen Themen werden in der Regel in enger Zusammenarbeit mit Unternehmen bearbeitet, woraus in den meisten Fällen Festanstellungen hervorgehen.