Werden auch zivile Studierende aufgenommen? 

Grundsätzlich ist ein kostenfreies Studium B.A./M.A. Management und Medien an der Universität der Bundeswehr München Teil der Offizierslaufbahn. Wenn Sie als Offizier zur Bundeswehr gehen wollen, können Sie sich auf den Karriereseiten der Bundeswehr informieren.

Bei verfügbaren Kapazitäten ist jedoch auch ein "ziviles" Studium an unserer Fakultät möglich, es fallen dann jedoch Studiengebühren an. Die Studiengebühren dürfen nicht vom Studierenden selbst erbracht werden, sondern müssen von einem Unternehmen oder einer öffentlichen Einrichtung übernommen werden ("Industriestipendium"). Der B.A.-Studiengang startet im Oktober, der M.A. Studienganges jeweils im April.

Immatrikulationsvorschriften und Zugangsvoraussetzungen

Für die Immatrikulation von Studierenden in die Studiengänge sowie die Modulstudien an der UniBw M gelten gemäß Art. 82 BayHSchG die Bestimmungen des Bayerischen Hochschulgesetzes, soweit nach Art. 80 Abs. 1 BayHSchG diese für nichtstaatliche Hochschulen im Rahmen der staatlichen Anerkennung entsprechend gelten.

Diese Bestimmungen werden ergänzt durch die Prüfungsordnungen der UniBw M. Für die Studierenden im Rahmen von Kooperations- und Studienverträgen (Industriestipendiaten) ist ein möglichst bundeswehrnahes Partnerunternehmen erforderlich, welches im Rahmen einer Kooperationsvereinbarung mit der Universität der Bundeswehr die Studiengebühren übernimmt. Zusätzlich gelten die Regelungen aus dem jeweiligen Vertragsverhältnis mit den Partnerunternehmen.

Ansprechpartner für Schüler/-innen, zivile Interessenten/innen, Teilnehmer Berufsförderungsdienst für Soldaten/innen

Prof. Dr. Bo Hu 
Studiendekan der Fakultät für Betriebswirtschaft
Universität der Bundeswehr München
Werner-Heisenberg-Weg 39
85577 Neubiberg
Tel.: +49 89 6004-3161
E-Mail: Bo.Hu@unibw.de

Allgemeine Studieninformation

Achim Vogel, M.A.
Tel.: +49 89 6004-3244
E-Mail: achim.vogel@unibw.de

Weitere Informationen finden Sie auch unter: