Forschung

Schwerpunkte in der Forschung

  • Journalismusforschung (Medieninhalte, Redaktionsforschung), visueller Journalismus (insbesondere Fotos und Bewegtbild)
  • PR-Forschung (Inhalte auch Online/neuer Medien)
  • politische Kommunikation (vor allem Wahlberichterstattung)
  • Rundfunkgeschichte (insbesondere TV)

Aktuelle Forschungsprojekte

  • „Wissenschaftskommunikation im Web: Wie nutzt die Kommunikationswissenschaft den Informationsdienst Wissenschaft (idw)?“ gefördert durch die Ständige Kommission für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs (FNK) der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Kooperation mit den Bamberger Kommunikationswissenschaftlern Dr. André Haller, Dr. Florian L. Mayer und Hendrik Michael M.A.
  • „Der Kirchentag in SZ und FAZ – eine Langzeitanalyse“ gefördert durch die Ständige Kommission für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs (FNK) der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Kooperation mit dem Bamberger Kommunikationswissenschaftler Dr. Florian L. Mayer

Projektberichte

  • (2016) (Hrsg.) gemeinsam mit Florian L. Mayer: Usability-Studie zum Relaunch der Website des Erzbistums Bamberg. Forschungsprojekt im Rahmen des Master-Seminars „Zielgruppenorientierte Organisationskommunikation – Relaunch der Website des Erzbistums Bamberg“ im Sommersemester 2016. Unveröffentlichter Projektbericht. Universität Bamberg.

  • (2008) gemeinsam mit Florian L. Mayer, Gabriele Mehling, Johannes Raabe und Jan Schmidt: Leserschaft, Nutzung und Bewertung von BILDblog. Befunde der ersten Online-Befragung 2007. Berichte der Forschungsstelle "Neue Kommunikationsmedien", Nr. 08-01. Bamberg.

  • (2007) (Hrsg.): Experten in der journalistischen Berichterstattung. Ergebnisse einer Inhaltsanalyse und einer Befragung zur Exploration dieses Themengebietes. Unveröffentlichter Projektbericht. Universität Bamberg.

  • (2006): Redigieren und Kritisieren. Ergebnisse einer Befragung von Printjournalisten. Projektbericht. Universität Bamberg.

  •  (2004) gemeinsam mit Bernd Blöbaum und Alexander Görke: Quellen der Wissenschaftsberichterstattung. Inhaltsanalyse und Befragung. Projektbericht. Studie im Auftrag der Bertelsmann Stiftung. Februar.

  • (2001): Von der Wahlparty zur Wahlshow? Eine Untersuchung zur Entwicklung der ZDF-Wahlberichterstattung am Abend von Bundestagswahlen. Unveröffentlichte Diplomarbeit, Universität Dortmund.

  • (2001): Schöne neue Fernsehwelt? Wie ein kommerzieller TV-Sender für eine bestimmte Region entsteht. Eine Untersuchung am Ballungsraum Rhein-Main. Unveröffentlichte Studienarbeit, Universität Dortmund.

Vorträge

  • Evangelische Kirchen-Akteure auf Facebook. Methodik und ausgewählte Befunde einer vergleichenden Fallstudie. Vortrag in der Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit des Erzbistums Bamberg. Bamberg im September 2017.

  • Zwischen Schadenfreude und Aufklärung – Bildblog aus Sicht der Nutzer. Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe "Journalismus und Web 2.0"  gemeinsam mit Dr. Gabriele Mehling und Dipl.-Soz. Florian L. Mayer. Bamberg im November 2008.

  • Die Nutzung von Archivmaterialien in der Kommunikationswissenschaft – das Beispiel „UNIChron“. Vortrag bei der Kolloquium-Reihe „Archiv und Forschung. Beiträge zur Geschichte von Bistum, Hochstift, Stadt und Universität Bamberg“, eine Kooperation von Otto-Friedrich-Universität Bamberg und den Archiven in Bamberg. Bamberg im Mai 2008.

  • Weblogs und Qualitätssicherung. Zu Potenzialen weblogbasierter Kritik im Journalismus. Vortrag auf der gemeinsamen Tagung der DGPuK Fachgruppen "Computervermittelte Kommunikation" sowie "Journalismus und Journalismusforschung". Mit Jan Schmidt.  München im Februar 2007.

  • Von der offiziösen Wahlfeier zur informellen Wahlshow? Journalistische Strategien zur Politikdarstellung im Wandel der Zeit am Beispiel von Sondersendungen im Fernsehen an den Abenden der Bundestagswahlen 1961 bis 2002. Vortrag auf der gemeinsamen Tagung der DGPuK Fachgruppe "Kommunikationsgeschichte", des Studienkreises Rundfunk und Geschichte und des Zentrums für Zeithistorische Forschung Potsdam. Berlin im Januar 2007.

  • Erzählen mit Tönen und Bildern. Was Töne und Bilder in der journalistischen Berichterstattung leisten können und wie sie eingesetzt werden. Vortrag im Studiengang "Online-Reakteur" der Fachhochschule Köln. Köln im Juni 2006.

  • Wandel und Stabilität des visuellen Journalismus am Beispiel von Wahlabendsondersendungen im Fernsehen. Vortrag auf der Jahrestagung der DGPuK-Fachgruppe „Visuelle Kommunikation“ und des Journalistischen Seminars der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Mainz im November 2004.

  • Präsentationsprofile der Wahlabendsondersendungen zu Bundestagswahlen. Die Wahlabendberichterstattung von ARD, ZDF, RTL und Sat.1 im Vergleich – empirische Befunde einer Langzeituntersuchung von 1961 bis 2002. Vortrag auf der gemeinsamen Tagung der DGPuK-Fachgruppe „Kommunikationsgeschichte“ und des Bayerischen Rundfunks. München im Januar 2004.