Schwerpunkte in der Lehre

Dr. Franz Beitzinger vertritt derzeit die Professur für Unternehmenskommunikation (Prof'in Natascha Zowislo-Grünewald). Das Spektrum seiner Lehrveranstaltungen umfasst die Bereiche Öffentlichkeitsarbeit, Public Relations, Corporate Communications und Strategische Kommunikation. 

Studentische Praxisprojekte

  • Social Media als Propagandawerkzeug globaler Terroristen am Beispiel des sogenannten Islamischen Staates (IS) (Praxispartner: ZOpKomBw, 2017)
  • Social Media - Many to many = far too much? (Praxispartner: ZOpKomBw, 2017)
  • Social Media und technische Erreichbarkeit (Praxispartner: ZOpKomBw, 2017)
  • Nutzung der aktuellen Betreuungsmedien (Radio Andernach, bwtv, E-Paper) im Auslandseinsatz oder bei Missionen im Ausland (Praxispartner: ZOpKomBw, 2017)
  • Mitarbeiterkommunikation (Praxispartner: ZOpKomBw, 2017)
  • Projektseminar "Flüchtlingskrise. Frames und kognitive Dissonanzen in Bezug auf verschiedene politische Ebenen, betroffene Organisationen und relevante Politikfelder" (2016)
  • Tag der Bundeswehr 2016 - Kommunikationsstrategische Begleitung und qualitative Analyse (in Zusammenarbeit mit der Pressestelle der Universität der Bundeswehr München, 2016)
  • Frames - Framing - Framing-Effekte. Möglichkeiten, Chancen und Risiken für das strategische Kommunikationsmanagement mit besonderem Schwerpunkt auf militärischer Kommunikation (Praxispartner: ZOpKomBw, 2016)
  • Embedded Journalism - lessons learned? Potenziale und Gefahren der modernen Kriegsberichterstattung (Praxispartner: ZOpKomBw, 2016)
  • Der Auslandsrundfunk als Meta-Medium? Framing-Effekte der Berichterstattung von 'Russia Today' (Praxispartner: ZOpKomBw, 2016)
  • frühere Praxisprojekte