Visiting Professor in Breslau

8 Juli 2019

Prof. Dr. Annika Sehl ist von der Stadt Breslau im Rahmen des „Scientiae Wratislavienses“-Programms eingeladen worden, eine Woche als Visiting Professor an der University of Lower Silesia in Polen zu verbringen. Dabei hielt sie auch zwei Vorträge vor Professor*innen, Mitarbeiter*innen und Studierenden der dortigen Faculty of Social Sciences and Journalism. Zum einen sprach sie über Social Media-Strategien von Medienorganisationen in Europa, zum anderen über Personalisierung im Journalismus, insbesondere bei öffentlich-rechtlichen Medien.