Leadership in der Praxis - Hinter den Kulissen der Münchner Sicherheitskonferenz

27 Mai 2019

Wie mache ich als Absolvent der Universität der Bundeswehr Karriere in der freien Wirtschaft? Diese Frage ihrer Studierenden gab Anja Bendixen-Danowski an den Gastdozenten Johannes Schmid, Head of Media Relations der Münchner Sicherheitskonferenz (MSC), im Rahmen ihrer Human Resource-Vorlesung weiter.

Die Studierenden der Jahrgänge 2017 und 2018 des Studiengangs Management und Medien erhielten einen spannenden Einblick eines Absolventen dieser Universität, der über Auslandserfahrung als Pressesprecher in Afghanistan verfügt und seit 2016 das Presseteam der Münchner Sicherheitskonferenz führt – in der Hochphase mit bis zu 60 Mitarbeitern. Schmid blieb keine Antwort schuldig und gab gerne Auskunft, auch zu politischen Fragen.

Nachdenklich wurde Schmid bei der Frage nach seinem Führungsstil, die er reflektiert mit Beispielen aus seiner Offiziersausbildung beantwortete.

Ganz besonders haben ihn die Grundsätze „Führen durch Vorbild“ und „Führen mit Auftragstaktik“ geprägt: „Aus meiner Sicht macht es das Führen für Vorgesetzte deutlich leichter, wenn sie in der Lage sind, die eigene Absicht deutlich und präzise zu formulieren. Bei der Befehlsgebung der Bundeswehr spricht man von der ‘3.a‘. Wer im Anschluss noch durchdachte ‘Einzelaufträge‘ (‘3.b‘) an seine Mitarbeiter weitergeben kann, hat schon mal den wichtigsten Grundstein für eine effiziente Führung gelegt.“

Herr Oberstleutnant Gregor Donatus Schlemmer, Leiter des Studierendenbereichs, der die Anwesenden begrüßte, bedankte sich im Nachgang für die Veranstaltung und resümierte: „Meiner Meinung nach trägt Herr Schmid mit seinen tiefgehenden Kenntnissen und Einsichten in die MSC und vor allem auch durch seinen beruflichen Vorlauf als Offizier deutlich zur Motivation der Studierenden bei.“

Schlemmer-MSC-Vortrag.JPG

Interessierte finden hier den Link zu „MSC 2019 – Impressions from the Conferenz.

Seit diesem Sommer bietet die Münchner Sicherheitskonferenz dankenswerter Weise zudem (Pflicht-)Praktika an. Hier gehts zum Praktikumsangebot!