Arbeitswelten - Ideen für eine bessere Zukunft

16 November 2018

Die 18. Münchner Wissenschaftstage standen unter dem Motto „Arbeitswelten – Ideen für eine bessere Zukunft“. Rund 400 Expertinnen und Experten stellten sich dem Dialog zwischen Wissenschaft und Bürgern und präsentierten ihre neuesten Forschungen zum Thema Arbeit.

28 Vorträge, 24 Marktstände der Wissenschaft, vier Themenabende, knapp 20 Workshops – auch speziell für Jugendliche bzw. Schülerinnen und Schüler – und ein attraktives Kinderprogramm lockten mehr als 20.000 Besucher in die Alte Kongresshalle. Darüber hinaus wurden Vorträge, Workshops und Führungen im Verkehrszentrum des Deutschen Museums sowie in zahlreichen weiteren Laboren, Museen und anderen Veranstaltungsorten im Großraum München angeboten.

Der letztes Jahr eingerichtete YouTube-Kanal „Münchner Wissenschaftstage“ erfreut sich großer Beliebtheit. Bislang wurden die dort eingestellten Vorträge mehr als 230.000-mal aufgerufen. Auch der Vortrag von Prof. Dr. Rafaela Kraus ist hier weiterhin verfügbar.