Abschlussarbeiten

Professor Dr.-Ing. Reinhard Finsterwalder

Informatik, insbesondere Ingenieurinformatik


Projektarbeiten von Gaststudenten

  • Alisha Bandekar, University of Arizona, Tucson, USA. Comparison of various languages to program a Lego Mindstorms Robot. Summer Internship, Juni - August 2016.
  • Julia Monchauzou, Ecoles d'officiers de l'armee de l'air, Salon, Frankreich.
    Interconnection of flight simulators.
    April - Juni 2015.
  • Erika Baker and Kyle Walker, University of Arizona, Tucson, USA.
    Development of a digital door plate for showing room reservation.
    Summer Internship, Juni - Juli 2014.
  • Mathieu Mietz, Ecoles d'officiers de l'armee de l'air, Salon, Frankreich.
    Setup of a small drone for autonomous flights.
    April - Juni 2014.
  • Nessim Ababou and Claude Mangin, Ecoles d'officiers de l'armee de l'air, Salon, Frankreich.
    Programming of a small quadrocopter.
    April - Juni 2013.
  • Olivier Binaud, Ecoles d'officiers de l'armee de l'air, Salon, Frankreich.
    Server-based Audio Communication with TeamSpeak.
    April - Juni 2010.
  • James Dianics, University of Arizona, Tucson, USA.
    Development of a MATLAB/Simulink - Toolbox for Distributed Simulation.
    Summer Internship, Juni - Juli 2010.

Masterarbeiten im Studiengang CAE

  • Bastian Gaumert, CAE 2015.
    Entwicklung eines mobilen, multisensoriellen Roboters auf Basis des Raspberry Pi Einplatinencomputers.
    April - August 2016.
  • Michael Kohsysk, CAE 2015.
    Entwicklung einer grafischen Applikation für die Echtzeit-Visualisierung eines Leichtbauroboters mit OpenSceneGraph und QT.
    April - August 2016.
  • Maximilian Oppitz, CAE 2015.
    Entwicklung eines interaktiven, digitalen Türschilds zur Anzeige der Raumbelegung auf Basis eines Raspberry PI Einplatinencomputers.
    April - August 2016.
  • David Schüttler, CAE 2015.
    Entwicklung einer Client-Server-Applikation in C/C++ zur Anlagensteuerung.
    In Kooperation mit Zierhut Messtechnik GmbH.
    April - August 2016.
  • Riccardo Ferone, CAE 2014.
    Entwicklung einer C++/QT-Anwendung für das Lesen und Schreiben von QR-Codes.
    April 2015 - August 2015.
  • Kurt Herkner, CAE 2014.
    Entwicklung einer interaktiven Applikation zur visuellen Objekterkennung.
    In Kooperation mit Kannegiesser GmbH, Vlotho.
    April 2015 - August 2015.
  • Benjamin Brauner, CAE 2013.
    Entwicklung eines graphischen Frontends für die Link Interface Unit.
    In Kooperation mit der IABG, Ottobrunn.
    August 2014 - Juli 2014.
  • Stefan Hetsch, CAE 2013.
    Entwicklung einer QT-Applikation für die graphische Editierung von HLA-Datenmodellen.
    April 2014 - August 2014.
  • Jannik Nekarda, CAE 2013.
    Entwicklung einer Android Applikation zur Überwachung und Steuerung eines Leichtbauroboters.
    August 2014 - Juli 2014.
  • Martin Schneider, CAE 2013.
    Entwicklung einer Datenbank-gestützten WWW-Anwendung zur Life-Cycle-Costing Berechnung im Bereich der Bundeswehr.
    In Kooperation mit Prof. Sargl.
    April 2014 - August 2014.
  • Heiko Teich, CAE 2013.
    Entwicklung eines 3D-Grafikprogramms für die Echtzeit-Visualisierung eines Leichtbauroboters.
    April 2014 - August 2014.

Bachelorarbeiten in den Studiengängen MB und ETTI und WT

  • Max Kopp, WT/MB 2013.
    Entwicklung einer mobilen Applikation für Android Systeme zur Navigation auf dem Campus der UniBwM.
    Juni 2016.
  • Maximilian Fischer, MB 2013.
    Entwicklung einer mobilen, multisensoriellen Roboteranwendung.
    Januar - Juni 2016.
  • Marcus Hinz, MB 2013.
    Installation und Inbetriebnahme eines Robotergreifers.
    Januar - Juni 2016.
  • Michael Kohsyk, MB 2012.
    Entwicklung eines digitalen Türschilds auf Basis eines Arduiono Mikrocontrollers.
    Januar 2015 -
  • Alexander Mehler, ETTI 2012.
    Implementierung eines Last- und Energiemanagements von Prüfständen.
    Januar 2015 - Juni 2016.
  • Mischa Suhk, MB 2012.
    Programmierung eines Arduino-Mikrocontrollers zur Anzeige und Überwachung von Leistungsdaten des Motorsteuergeräts MOTEC.
    Januar 2015 -
  • Laura Tinius, WT 2012.
    Einsatz eines Arduino Mikrocontrollers zur webbasierten Fernüberwachung- und Steuerung von technischen Anlagen.
    Januar 2015 -
  • Marten Danker, MB 2011.
    Entwicklung einer mobilen Anwendung für Apple iPad und iPhone.
    Januar 2014 - Juni 2014.
  • Riccardo Ferone, MB 2011.
    Entwicklung einer mobilen Anwendung für einen Android-Tablet-PC.
    Januar 2014 - Juli 2014.
  • Nicolai Matlachowski, MB 2011.
    Einsatz eines Embedded Unix Rechners für die Web-basierte Steuerung und Überwachung von digitalen Ein- und Ausgängen.
    Januar 2014 -.Juni 2014.
  • Alexander Rifinius, MB 2011.
    Einsatz eines Arduino Mikrocontrollers für die WWW-basierte Ferndatenüberwachung.
    Januar 2014 - Juni 2014.

Abgeschlossene Masterarbeiten im Studiengang CAE

  • Alexander Roman, CAE 2012.
    Integration von maschinellem Sehen in die Steuerungssoftware eines Roboters.
    August 2013.
  • Jens Wonneberger, CAE 2012.
    Entwicklung eines Eclipse-Plug-ins zur visuellen Unterstützung der Softwareentwicklung für Graphical User Interfaces unter Java mit dem MigLayout.
    In Kooperation mit der IABG, Ottobrunn.
    August 2013.
  • Rene Bach, CAE 2011.
    Entwicklung einer C++-Applikation für die Simulation/Animation eines Quadrocopters mit OpenGL und QT.
    In Kooperation mit Prof. Babel.
    September 2012.
  • Norman Carl, CAE 2011.
    Konzeption und Entwicklung einer Instructor Operator Software für einen Hubschraubersimulator.
    In Kooperation mit der IABG, Ottobrunn.
    August 2012.
  • Christoph Diehl, CAE 2011.
    Konzeption und Entwicklung einer OPC-Client Applikation zur Simulation eines Fahrzeugs in C++ und QT.
    August 2012.
  • Bert Knobeloch, CAE 2011.
    Entwicklung eines virtuellen Oszilloskops in C++ und QT.
    August 2012.
  • Fabian Ogorek, CAE 2011.
    Einsatz einer Spacemouse für die kartesische Steuerung eines 6-Achsen-Knickarmroboters.
    August 2012.
  • Dimitri Pfening, CAE 2011.
    Entwicklung einer grafischen C/C++-Applikation zur Erstellung von Simulationsmodellen in Modelica.
    August 2012.
  • Mike Philipp, CAE 2011.
    Entwicklung eines Programms zur Simulation von Logikschaltungen in C++ und QT.
    August 2012
  • Sebastian Mell, CAE 2011.
    Konstruktion eines Greifers für einen 6-Achsen Knickarmroboter einschließlich Integration in die Steuerungssoftware.
    Juli 2012.
  • Kai Gärtner, CAE 2010.
    Entwicklung eines digitalen Türschilds für die Verwaltung von Besprechungsräumen.
    August 2011.
  • Andreas Lingauer, CAE 2010.
    Konzeption eines Hilfesystems mit Dokumentations- und Problemmanagement für eine allgemeine grafische Benutzeroberfläche.
    In Kooperation mit der Mühlbauer AG, Roding.
    August 2011.
  • Sascha Lorenz, CAE 2010.
    Entwicklung einer mobilen Applikation für die Steuerung von Industrierobotern.
    August 2011.
  • Roland Meder, CAE 2010.
    Entwicklung einer Java-Applikation für die animierte Darstellung von SVG-Vektorgrafiken.
    August 2011.
  • Kilian Mülken, CAE 2010.
    Entwicklung einer Sichtsystem-Applikation für den Einsatz im MASTER-Simulator.
    August 2011.
  • Alexander Sadykov, CAE 2010.
    Entwurf und prototypische Implementierung eines Frameworks für verteilte virtuelle Umgebungen.
    In Kooperation mit der IABG mbH, Meppen.
    August 2011.
  • Felix Schindel, CAE 2010.
    Entwickung eines in die Fertigungslinie integrierten Prüfgerätes für CDC-Dämpfer. In Kooperation mit der ZF Sachs AG in Schweinfurt.
    August 2011.
  • Tobias Schmidt, CAE 2010.
    Programmierung der Parrot AR.Drone für die autonome Zielverfolgung.
    August 2011.
  • Alexander Zunke, CAE 2010.
    Konzeption und Validierung eines zentralen Analyse-Service.
    In Kooperation mit der Trace Tronic GmbH und Audi AG, Ingolstadt.
    August 2011.

Abgeschlossene Studienarbeiten im Master-Studiengang CAE

  • Stefan Hetsch, ETTI 2010.
    Implementierung eines 2D-Viewers für die Lagedarstellung von verteilten Simulationen.
    Juni 2013.
  • Jannik Otmar Nekarda, MB 2010.
    Implementierung einer Ampelsteuerung auf einem Arduino Microcontroller.
    Juni 2013.
  • Martin Schneider, MB 2010.
    WWW-Frontend für ein digitales Türschild.
    Juni 2013.
  • Matthias Meyer und Vinzenz Korduan.
    Client-/Serverapplikation für die WWW-basierte Raumüberwachung.
    Oktober 2013.
  • Stefan Hetsch, CAE 2013.
    Entwicklung einer HLA-Schnittstelle zur strategischen Lagedarstellung.
    September 2013.
  • Jannik Otmar Nekarda, CAE 2013.
    Implementierung der seriellen Kommunikation eines Arduino Mikrocontrollers mit der Steuereinheit eines Elektromotors.
    September 2013.
  • Uwe Streb, CAE 2013.
    Überprüfung der Leistungsfähigkeit eines Arduino UNO Boards.
    September 2013.
  • Alexander Roman, CAE 2012.
    Maschinelles Sehen.
    September 2012.
  • Andreas Brauss, CAE 2010.
    Entwicklung eines Programms für die Animation von Industrierobotern.
    März 2011.
  • Ludwig Brandenburg, CAE 2010.
    Entwicklung einer grapischen Applikation zur digitalen Schaltungssimulation.
    September 2010.
  • Kai Gärtner, CAE 2010.
    Erstellen eines Softwareentwurfs für ein Adinistrationsprogramm mit Namen "ProAdmin", das eine zentrale Steuerung und Verwaltung von verteiten Simulationen über einen Clientdienst (ProHost) ermöglicht.
    In Kooperation mit IABG mbH, Ottobrunn.
    September 2010.
  • Philipp Valentin Hahn, CAE 2010.
    Erstellung einer Qt4.6/OpenSceneGraph-Applikation für die Virtualisierung von Maschinenelementen.
    September 2010.
  • Kilian Mülken und Tobias Schmdt, CAE 2010.
    Inbetriebnahme der CANopen Komponenten zur Ansteuerung der Radio/Nav-Einheiten eines Bo105-Cockpits.
    September 2010.
  • Alexander Sadykov, CAE 2010.
    Bewegungssimulation mit Open Scene Graph und 6-DOF-Bewegungsplattform.
    In Kooperation mit der WTD91, Meppen.
    Oktober 2010.
  • Felix Schindel, CAE 2010.
    Elektronikentwicklung in Anlehnung an ISO 15504.
    In Kooperation mit der ZF Sachs AG in Schweinfurt.
    September 2010.
  • Alexander Zunke, CAE 2010.
    Signaldatenanalyse mit TRACE-CHECK.
    In Kooperation mit der Trace Tronic GmbH und Audi AG, Ingolstadt.
    Oktober 2010.
     

Abgeschlossene Bachelorarbeiten in den Studiengängen MB und ETTI

  • Viktor Malkow, WT/ETTI 2009.
    Neukonzeption und Implementierung eines digitalen Türschilds.
    September 2012.
  • Marko Herrmann, MB 2009.
    Entwicklung eines C-Programms für die Fernsteuerung eines Quadrocopters.
    Juni 2012.
  • Alexander Roman, MB 2009.
    Programmierung eines 6-Achsen-Knickarmroboters.
    Juni 2012.
  • Patrick Zeis, MB 2009.
    Entwicklung eines C-Programms für die Ferndatenüberwachung.
    Juni 2012.
  • Ludwig Brandenburg, MB 2007.
    Entwicklung einer graphischen Applkation zur digitalen Schaltungssimulation.
    Juni 2010.
  • Kai Gärtner, ETTI 2007.
    Entwicklung einer web- und Datenbank-basierten Client-/Serveranwendung zur einfachen Verwaltung der IGF-Leistungen von Soldaten auf Kompanieebene.
    Juni 2010.
  • Philipp Valentin Hahn, MB 2007.
    Entwicklung einer Cient-/Serverapplikation für dezentrale Messwerterfassung.
    Juni 2010.
  • Kilian Mülken, MB 2007.
    Entwicklung einer CANopen Applikation für die Ansteuerung von IO-Komponenten aus MATLAB.
    Juni 2010.
  • Felix Schindel, ETTI 2007.
    Low-Level-Routinen für Renesas R32C/121 angepasst für CDC.
    In Kooperation mit der ZF Sachs AG in Schweinfurt.
    Juni 2010.
  • Tobias Schmidt, MB 2007.
    Entwicklung einer CANopen Applikation für die Ansteuerung von IO-Komponenten aus LabView.
    Juni 2010.
  • Alexander Zunke, ETTI 2007.
    Adaption der Testmethodik EXAM für die Auswertung im Bereich von Netzwerktestern bei der Audi AG.
    In Kooperation mit der Audi AG, Ingolstadt.
    Juni 2010. 

Abgeschlossene Projektarbeiten in den Studiengängen ETTI, MB und WT

  • Christian Schmidt, WT/ETTI 2009.
    Web basierte Ein-, Ausgabe und Stuerung eines Microcontrollersystems.
    März 2012.

Abgeschlossene Diplomarbeiten

  • Oliver Wissing, ETTI 2006.
    Einsatz von biomerischen Authenitisierungsverfahren in heterogenen Unix-Umgebungen (am Beispiel eines Telekommunikationsunternehmens).
    In Koopertion mit der T-Mobil Deutschland GmbH, Münster.
    April 2010.
  • Michael Sinz, ETTI 2006.
    Implementierung einer LabView API für ein NI FlexRIO Adapter Module ARINC 429.
    Februar 2010.
  • Christoph Thomas Rasper, MB 2006.
    Entwicklung eines Prüfstandes zur automatischen Vermessung von Luft- und Flüssigkeitspumpen für Brennstoffzellensysteme.
    Dezember 2009.
  • Jan-Daniel Cleven, ETTI 2005.
    Entwicklung von generischen MATLAB-Komponenten in C++ zur verteilten Simulation mit HLA.
    März 2009.
  • Marcus Plank, ETTI 2005.
    Integration der Software MODENA zur Realisierung von BUS-Beobachter- und Simulationsmodellen an einem Infotainment HIL-Prüfstand.
    In Kooperation mit der Audi AG, Ingolstadt.
    Dezember 2008.
  • Christopher Pusch, Fachhochschule Trier.
    Entwicklung eines Simulationsexperiment-Editors in C++ zur Simulation der Fahrzeugdynamik von KFZ.
    Mai 2008.
  • Christian Poschmann, ETTI 2005.
    Entwicklung einer CANopen-Applikation zur Ansteuerung der RadioNav-Einheiten eines Bo105-Cockpits.
    Dezember 2008.
  • Frank Hentzel (Hackenbroich), ETTI 2004.
    Entwicklung einer getakteten Leistungsendstufe für hochdrehende Magnetlager.
    In Kooperation mit Siemens AG München.
    Februar 2008.
  • Tobias Dumke, ETTI 2004.
    Entwicklung einer C++-Applikation für die Darstellung von SVG Vektorgrafiken mit OpenGL.
    Dezember 2007.
  • Martin Roll, Informatik, Fachhochschule München.
    Entwicklung einer generischen Experimentierumgebung zur Simulation von Fahrzeugen für den MASTER Simulator.
    März 2007.
  • Frank Lausmann, MB 2003.
    Entwicklung einer C++-Applikation für die Administration von HLA-Föderationen.
    März 2007.
  • Thomas Moderey, MB 2003.
    Entwicklung einer C/C++-Klassenbibliothek für die Anbindung von analogen und digitalen I/O-Komponenten.
    Februar 2007.
  • Oliver Eienbröker, MB 2003.
    Entwickung einer C/C++-Applikation für die HLA-basierte Steuerung von analogen und digitalen Ein-/Ausgängen im Simulator.
    Januar 2007.
  • Alexander von Schlehdorn, MB 2003.
    Entwickung einer C/C++-Applikation für die graphische Konfiguration der Cockpitinstrumentierung im Simulator.
    Dezember 2006.
  • Peer Sauer, MB 2002.
    Entwicklung eines C/C++-Programms für die XML-basierte Konfiguration von Fluginstrumenten.
    März 2006.
  • Benno Rieger, Informatik, Fachhochschule München.
    Entwicklung einer Embedded Linux Applikation zur Echtzeitdatenerfassung.
    Februar 2006.
  • Florian Enzmann, ETTI 2002.
    Entwickung einer konfigurierbaren Tastatur-/Anzeigeeinheit für den Einsatz im Simulator.
    Dezember 2005.
  • Mike Popescu, ETTI 2001.
    Entwicklung einer C++-Klassenbibliothek für CANbus-Komponenten.
    April 2005.
  • Nico Riedel, ETTI 2001.
    Dynamische Simulation auf einem PDA.
    In Kooperation mit Schlegel Simulation GmbH, Freising.
    Februar 2005.
  • Andre Reiners, ETTI 2001.
    Entwicklung einer C++/OpenGL-Applikation zur vektorbasierten Visualisierung von Fluginstrumenten.
    Dezember 2004.
  • Christian Forster, ETTI 2000.
    Entwickung einer Arbeitszeiterfassung auf einem Embedded-Linux System.
    April 2004.
  • Enrico Cichos, ETTI 2001.
    Entwickung eines interaktiven, grafischen Kurveneditors für PDAs mit Datenaustausch ür Wireless-LAN.
    März 2004.
  • Daniel Fischer, MB 2000.
    Programmierung einer Steuerungs- und Messsoftware für einen Volumensaufnahme-/Berstprüfstand nach SAEJ 1401 mit LabView
    In Kooperation mit FTE automotive GmbH & Co. KG, Ebern.
    März 2004.
  • Carsten Prager, MB 2000.
    Entwicklung einer portablen HDD-Applikation mit C++/OpenGL.
    März 2004.
  • Karsten Wendt, ETTI 2000.
    Entwickung eines automatisierten Motorprüfstands.
    In Kooperation mit DLR Institut für Robotik und Fahrzeugdynamik, Oberpfaffenhofen.
    Februar 2004.
  • Jens Schollbach, ETTI 2000.
    Entwickung eines grafischen Blockeditors auf Basis von VisTest zur einfachen Erstellung von Dauerlaufprüfprogrammen an Komplettfahrzeugen oder Teilsystemen.
    In Kooperation mit BMW AG München. Betreuung gemeinsam mit Kollege Prof. Beckmann.
    Februar 2004.
  • Markus Stegner, MB 2000.
    Konzeptionierung und Implementierung eines Filemanagement-Systems für ein Knowledge-Archive.
    In Kooperation mit Astrium GmbH, Ottobrunn.
    Februar 2004.
  • Marcus Sarnoch, ETTI 2000.
    Visualisierung von Industrierobotern mit Hilfe von DirectX 9.0.
    Dezember 2003.
  • Markus Fritz, ETTI 2000.
    Entwickeln einer C++-Steuerungssoftware für GPS-Navigationssysteme.
    November 2003.
  • Manuel Muth, MB 1999.
    Entwicklung einer soft-konfigurierbaren Benutzeroberfläche für einen Simulatorleitstand.
    März 2003.
  • Frank Thieser, MB 1999.
    Entwicklung eines Programms zur Offline-Visualisierung der dynamischen Daten eines Fahrzeugsimulators.
    März 2003.
  • Christian Krause, ETTI 1999.
    Integration eines Sichtsystems in den MASTER Fahrzeugsimulator.
    Februar 2003.
  • Marcel Remp, ETTI 1999.
    Entwickung eines grafischen Blockeditors zur Erstellung von Dauerlaufprüfprogrammen mit Datenlogger-Funktion.
    In Kooperation mit BMW AG München. Betreuung gemeinsam Prof. Beckmann und Prof. Latzel.
    Februar 2003.
  • Jörg Schmedemann, ETTI 1999.
    Entwicklung einer C++/DirectX-Bibliothek zur visuellen Darstellung von Fluginstrumenten.
    Dezember 2002.
  • Mirko Schulz, ETTI 1999.
    Entwicklung von wiederverwendbaren ActiveX-Komponenten für den Leitstand des MASTER Fahrzeugsimulators.
    Dezember 2002.
  • Karsten Koellner, ETTI 1999.
    Entwicklung von Hard- und Software für einen Nahinfrarot Laserpointer zur Methanlecksuche.
    In Kooperation mit Siemens AG Müchen.
    November 2002.
  • Josef Partenhauser, BW 1999.
    Redesign und Implementierung des Kursbeweretungssystems "IXrate" der IXOS Software AG.
    In Kooperation mit IXOS Software AG, Grasbrunn.
    Juli 2002.
  • Christian Fölsner, ETTI 1998.
    Untersuchung unterschiedlicher Technologien für den Datenbankzugruff im Internet.
    April 2002.
  • Tikipong Jinupong, MB 1998.
    Visualisierung und Animation der kaskadierten Kinematik des MASTER-Fahrzeugsimulators mit C++/OpenGL.
    März 2002.
  • Michael Ihling, ETTI 1998.
    Erstellung eines Programms zur Charakterisierung von Bildsensoren.
    In Kooperation mit Astrium GmbH, Ottobrunn.
    Februar 2002.
  • Klaus Steuk, ETTI 1998.
    Abbildung des Satellitenfehlererkennungssystems von Globalstar nach Matlab/Stateflow.
    In Kooperation mit Astrium GmbH, Ottobrunn.
    Februar 2002.
  • Ralph Thodte, ETTI 1998.
    Entwurf und Implementierung eines "Event-Reaction-Systems" für Virtual-Reality-Anwendungen.
    In Kooperation mit EADS Deutschland GmbH, Ottobrunn.
    Februar 2002.
  • Christoper Pusch, MB 1998.
    Visualisierung und Animation der kaskadierten Kinematik des MASTER-Fahrzeugsimulators mit Java3D.
    Januar 2002.
  • Guido Koch, MB 1998.
    Entwicklung einer C-Schnittstelle zur Ankopplung primärer Steuerelemente eines Flugsimulators über USB.
    Januar 2002.
  • Werner Kreuzer, MB 1998.
    Entwicklung einer C-Schnittstelle zur Ankopplung primärer Steuerelemente eines Flugsimulators über CAN.
    Dezember 2001.
  • Wolfgang Greß, MB 1998.
    Entwicklung einer Testumgebung zur Satelliten-Lageregelung mit Matlab/Stateflow.
    In Kooperation mit Astrium GmbH, Ottobrunn.
    Dezember 2001.
  • Robert Knobloch, MB 1998.
    Entwicklung einer Testumgebung zur Satelliten-Lageregelung mit Matlab/Stateflow.
    In Kooperation mit Astrium GmbH, Ottobrunn.
    Dezember 2001.
  • Markus Sonnleitner, ETTI 1998.
    Interaktive datenbank-gestützte Visualisierung von Robotern im Internet.
    In Kooperation mit DLR Institut für Robotik und Mechatronik, Oberpfaffenhofen.
    November 2001.
  • Lutz Kümmeritz, BW 1998.
    Erstellung einer Internet-basierten Client/Server Datenbankanwendung für die Abwicklung von Reparaturaufträgen. In Kooperation mit Kuka Roboter GmbH, Augsburg.
    Juni 2001.
  • Berco Rünger, BW 1998.
    Die multimediale Präsentation des Fachbereiches Betriebswirtschaft der Universität der Bundeswehr München.
    Juni 2001.
  • Aljoscha Sevecke, ETTI 1997.
    Entwicklung einer ORACLE-Datenbank auf einem Unix-Server mit Windows NT Clients zur Verarbeitung von Leitungsdatensätzen für den Hubschrauber NH 90.
    In Kooperation mit Firma Eurocopter, EADS, Ottobrunn.
    März 2001.
  • Marko Meissner, ETTI 1998.
    Inbetriebnahme einer DSP-Entwicklungsumgebung einschließlich Erstellung eines Demonstrationsbeispiels.
    März 2001.
  • Michael Stoussavljewitsch, MB 1997.
    Erstellung eines Programms zur Analyse von Ventiltrieben.
    In Kooperation mit Porsche Engineering Services GmbH.
    Februar 2001.
  • Peter Lamberti, ETTI 1997.
    Entwicklung einer Entwurfsumgebung in MATLAB-Stateflow zur Fehlererkennung beim Satellitenbetrieb.
    In Kooperation mit Astrium GmbH, Ottobrunn.
    Februar 2001.
  • Kai Schülke, LRT.
    Entwickung einer C++/OpenGL Bibliothek zur visuellen Darstellung von Fluginstrumenten.
    2001.
  • Sebastian Eller, BW 1997.
    Data Mining mit Künstlichen Neuronalen Netzen am Beispiel der Konzeption und Modellierung eines Stornofrühwarnsystems für den Versicherungsbereich.
    In Kooperation mit Pepper Technologies.
    September 2000.
  • Jens Beimforde, BW 1997.
    Konzeption und Realisierung einer intranetfähigen Datenbank.
    August 2000.
  • Andreas Peterhanwahr, MB 1996.
    Signaturauswertung von Panzerabwehr- Lenkflugkörpern im Wärmebild.
    In Kooperation mit Zeiss-Eltro Optronik GmbH, Oberkochen.
    Februar 2000.
  • Taiwo Labrenz, BW 1996.
    Aufbau und Betrieb eines SQL-Servers.
    Juli 1999.
  • Tim Pollmeier, BW 1996.
    Konzeptionierung und Realsierung eines Prototypen zur Prozeßunterstützung von Vertragsbearbeitungen.
    In Kooperation mit CSC Ploenzke, Bonn.
    September 1999.
  • Robert Scholz, ETTI 1995.
    Entwicklung einer graphischen Applikation f&¨r die online/offline Visualisierung von rechnerischen Experimenten.
    In Kooperation mit DLR Institut für Robotik und Mechatronik, Oberpfaffenhofen.
    März 1999.
  • Andreas Gerle, ETTI 1995.
    Entwicklung einer graphischen Benutzeroberfläche für die interaktive Auswertung von GPS-Daten.
    In Kooperation mit Deutschem Raumfahrtkontrollzentrum (GSOC), DLR Oberpfaffenhofen. Februar 1999.
  • Jochen Grießmann, ETTI 1995.
    Erstellung einer Programmbibliothek für die Bearbeitung und Visualisierung von GPS-Daten auf Basis der interaktiven Programmiersprache IDL.
    In Kooperation mit Deutschem Raumfahrtkontrollzentrum (GSOC), DLR Oberpfaffenhofen.
    Februar 1999.
  • Bernhard Lehnen, ETTI 1995.
    Entwicklung einer graphischen Bedieneroberfläche für die visuelle Konfiguration von DSP-basierten Robotergelenkreglern.
    Februar 1999.
  • Thomas Graf, BW 1995.
    Analyse des externen und internen Informationswesen der Sparkasse Kempten und deren Umsetzung in ein optimales Informationssystem mit Hilfe neuer Technologien.
    In Kooperation mit Sparkasse Kempten.
    Oktober 1998.
  • Olaf Köpke, MB 1995.
    Entwicklung einer Bedienerumgebung zur Prozeßvisualisierung und teilweise automatisierten Prozeßsteuerung.
    In Kooperation mit Köpke Energie-Technologien, Rheine.
    August 1998.
  • Frank Ziolkowski, BW 1996.
    Publizieren im World Wide Web - Technische Umsetzung am Beispiel der Homepage des Fachbereichs Betriebswirtschaft.
    August 1998.
  • Sascha Mannel, BW 1995.
    Innerbetriebliche Leistungsverrechnung im Klinikum München: Auswertung und Präsentation im Intranet auf SAP R/3-Basis.
    In Kooperation mit Klinikum München.
    Januar 1998.
  • Bernd Schwentner, BW 1994.
    Wirtschaftlichkeitsbetrachtung bei der Einführung von Dokumenten- und Workflow-Management-Systemen in Organisationseinheiten.
    In Kooperation mit Dokumenten Management GmbH, Puchheim.
    Juli 1997.
  • Günther Daniels, BW 1994.
    Entwicklung einer Java-Applikation für die visuelle Entscheidungsunterstützung.
    Juni 1997.

 

Institut für Mathematik und Informatik

Geb. 41/300, Raum 1305
Tel. +49-(0)89-6004-3267
Fax. +49-(0)89-6004-2262

Ulrike.Stein@unibw.de

Institut für Mathematik und Informatik