index.html

Gruppenbild (v.l.): Prof. Dr. oec. publ. Carsten Rennhak, Professor Dr. phil. Gabriele Goderbauer-Marchner, M.A. (Organisatorin) und Präsidentin Prof. Dr. Merith Niehuss

(v.l.: Prof. Dr. oec. publ. Carsten Rennhak, Organisatorin Prof. Dr. phil. Gabriele Goderbauer-Marchner, M.A., UniBW-Präsidentin Prof. Dr. Merith Niehuss)
 

Medienfachtagung 2015 des Instituts für Journalistik ein voller Erfolg

 

Am 21. Mai 2015 sprachen hochrangige Medienmacher an der Bundeswehr-Universität über die Zukunft der Medien. Die großen Themen: Innovation, Storytelling und Qualität.

Neue technische Möglichkeiten des mobilen Internets auf Basis kleiner, tragbarer und immer leistungsfähigerer multifunktionaler Endgeräte treiben die digitale Umwälzung der Medienbranche voran. Dies zwingt alle Player in der Branche sich zu erneuern. Es gilt, Positionen, Prozesse und Strukturen neu zu denken, um mit neuen Regeln und neuen Möglichkeiten neue Wege für neue Produkte und neue Geschäftsmodelle zu finden. Es geht nicht um das Disruptions-, sondern um das Innovationspotential der Digitalisierungswelle. Die Tagung befasst sich in mehreren Vorträgen renommierter Medienvertreter mit Innovationen der Medienbrache: Veränderungen in Verlagen und Rundfunk sowie neuen Erfolgsmodellen, Context Design, und neuen Produkten wie (digitalem) Storytelling.

Unter anderem sprachen Willi Schreiner (Geschäftsführer Die Neue Welle) über die Digitalisierung des Hörfunks, Martin Wunnike (Geschäftsführer Mittelbayerischer Verlag) über Digitalisierung und Standort aus Sicht eines mittelständischen Verlags, Dr. Ansgar Mayer (Chief Product Officer ComputerBild, ehem. Leiter Axel Springer Akademie) über Context Design und der neuen Nähe zum User, Lutz Carstens (Chefredakteur FreeMen’sWorld) über erfolgreiche Innovationen im Bereich Männermagazin, Klaus Kranewitter (Programmleiter afk tv, München) über Innovationen beim Storytelling, Prof. Dr. Beatrice Dernbach (Professorin TH Nürnberg Georg Simon Ohm) zur Qualität im Storytelling sowie Prof. Dr. Gabriele Goderbauer-Marchner über das neue Berufsbild: Social Media Journalist.

 

Prof. Dr. Gabriele Goderbauer-Marchner

 

Sandra M. Roth, M.A.

Karin Stempfhuber, M.A.

Dr. Carolin Raffelsbauer

 

(Diskussionsrunde, v.l.: Lutz Carstens, Chefrdakteur FreeMen's World, Professor Dr. phil. Sonja Kretzschmar, UniBW, Professor Dr. phil. Gabriele Goderbauer-Marchner, M.A., UniBW, Dr. Ansgar Mayer, Chief Product Officer ComputerBild)

Fakultät für Betriebswirtschaft

Geb. 36, Raum 0162
Tel. +49-(0)89-6004-4255
Fax. +49-(0)89-6004-2262

Dekanat.BW@unibw.de