index.html

Professor Dr. Judith Pies

Krisen- und Konfliktjournalismus



Curriculum Vitae

Berufliche Tätigkeiten (akademisch)

  • Seit 09/2015: Vertretung der Professur „Krisen- und Konfliktjournalismus“, Universität der Bundeswehr München
  • 2013-2014: Vertretung der Professur „Internationaler Journalismus“ am Institut für Journalismus, TU Dortmund
  • 2013-2014: Stellvertretende Wissenschaftliche Leiterin des Erich-Brost-Instituts für internationalen Journalismus
  • 2008-2013: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Journalistik, TU Dortmund
  • 2007-2014: Promotion am Seminar für Kommunikationswissenschaft, Philosophische Fakultät, Universität Erfurt
  • 2006-2007: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Landesexzellenzcluster „Geocycles“, Geographisches Institut, Universität Mainz
  • 2001-2002: Assistentin des Generalsekretärs des „World Congress for Middle Eastern Studies“ (WOCMES), Geographisches Institut, Universität Mainz
  • 1996-2004: Studium der Publizistik, Politikwissenschaft und Semitistik, Universität Mainz

Berufliche Tätigkeiten (nicht-akademisch)

  • 2015: Leiterin der deutschen Redaktion der Website „European Journalism Observatory“ (EJO)
  • 2012-2015: Leitung verschiedener Projekte in der Medienentwicklungszusammenarbeit, Erich Brost Institut für Internationalen Journalismus, Dortmund
  • 2008-2014: Freie journalistische Tätigkeiten für Fachpublikationen zum Themenbereich Nahost und Medien
  • 2002-2006: Mitarbeiterin am Kompetenzzentrum Orient-Okzident Mainz (KOOM)
  • 2000: Redakteurin im Tourismusmarketing Büro TMS GmbH, Flörsheim


Forschungs- und Studienaufenthalte

Libanon, Syrien, Jordanien, Tunesien, Israel

Review-Tätigkeiten

  • Media Culture and Society
  • Global Media Journal (German Edition)
  • Central Eastern Journal of Communication
  • Deutsche Gesellschaft für Publizistik und Kommunikationswissenschaften (DGPuK)

Mitgliedschaften

  • Beiratsmitglied der deutschen Ausgabe des „Global Media Journal“
  • Deutschen Gesellschaft für Publizistik und Kommunikationswissenschaft (DGPuK) und deren Fachgruppe „Internationale und interkulturelle Kommunikation“
  • Deutsche Arbeitsgemeinschaft Vorderer Orient (DAVO)
  • International Communication Association (ICA)
  • European Communication Research and Education Association (ECREA)
  • Netzwerk internationale und interkulturelle Kommunikation (NIIK)
  • Forum Medienentwicklung (FoMe)

Fakultät für Betriebswirtschaft

Geb. 36, Raum 0162
Tel. +49-(0)89-6004-4255
Fax. +49-(0)89-6004-2262

Dekanat.BW@unibw.de