Institut für Theoretische Informatik, Mathematik und Operations Research

Das Institut für Theoretische Informatik, Mathematik und Operations Research (Informatik 1) behandelt die mathematischen und theoretischen Grundlagen, um die Eigenschaften von komplexen Systemen und die Anforderungen an informationstechnische Systeme wissenschaftlich zu untersuchen und mit formalen Methoden und algorithmischen Verfahren zu optimieren.

Hierbei werden beispielsweise moderne Verfahren des Operations Research und IT-basierte Entscheidungsmodelle für eine systematische Entwicklung großer, aber dennoch beherrschbarer Systeme erarbeitet.

In Forschung und Lehre deckt das Institut 1 neben den mathematischen Grundvorlesungen insbesondere die Bereiche "Kryptographie", "Diskrete Mathematik", "Komplexitätstheorie", "Artificial Intelligence" und "Datamining" inhaltlich ab.

Das Institut Informatik 1 ist beteiligt am Curriculum MORSE sowie an den Forschungszentren MUNICH AEROSPACE und CODE - Cyber Defence und Smart Data.