Projekt "Fit am Arbeitsplatz"

Projekt - Fit am Arbeitsplatz

Die Universität der Bundeswehr hat als neues Projekt im Frühjahr 2016 die Aktive Pause am Arbeitsplatz eingeführt.

Warum eine Aktive Pause?

Die Veränderungen der Arbeitsplatzbedingungen haben in den letzten Jahren auch vor Universitäten nicht Halt gemacht. Immer mehr Mitarbeiter verrichten den Großteil der Arbeit sitzend vor dem Computer. In der Folge kann dies zu Bewegungsmangel und einem Anstieg von Beschwerden, beispielsweise im Bereich der Wirbelsäule führen.

Genau hier setzt das Konzept der Aktiven Pause an. Bereits kurzzeitige Bewegungsaktivitäten von 5-10 Minuten wirken sich positiv unter anderem auf die Sauerstoffversorgung des Organismus sowie die Konzentrationsfähigkeit aus. Des Weiteren wirkt man einseitiger Muskelbeanspruchung entgegen. Somit führen unsere Bewegungspausen zu einer Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens.

Ziele der Aktiven Pausen:

  • Verbesserung der Körperhaltung
  • Lösung von Verspannungen
  • Steigerung der Flexibilität und Mobilität
  • Verminderung von Stress
  • Verbesserung der Konzentrationsfähigkeit
  • Steigerung des Wohlbefindens

Das Konzept der Aktiven Pause

Zur Steigerung des körperlichen Wohlbefindens führen wir mit Ihren Mitarbeitern direkt in den Abteilungen die Aktive Pause durch. Dadurch garantieren wir für Sie einen minimalen Zeitaufwand (20 – 25 Min./Woche) sowie einen maximalen Effekt. Die Durchführung findet vor Ort in kleinen Gruppen unter fachgerechter Anleitung statt. Dabei werden zielgruppenspezifische Übungen durch unser Team vermittelt. Nach Beendigung dieser Maßnahme sind die Teilnehmer in der Lage die Übungen selbstständig durchzuführen. Zusätzlich erhalten sie von uns ein weiterführendes Übungsprogramm.

Projektzeitraum

April/Mai 2016


 

 

Ihre Ansprechpartnerin

Lisa-Karoline Hornberger
Beauftragte für Betriebliches Gesundheitsmanagement

Werner-Heisenberg-Weg 39
85577 Neubiberg

Geb. 31/0203
Tel.: 089/6004-4164
Mail: lisa-karoline.hornberger@unibw.de

Alle Informationen zur Aktiven Pause am Arbeitsplatz finden Sie kompakt in unserem Flyer