Velocities or Displacements - Geschwindigkeiten oder Ortsveränderungen

Schriftenreihe
des Instituts für Geodäsie

Heft 9/1983


 
Velocities or Displacements  -
Geschwindigkeiten oder Ortsveränderungen

Avraham PERELMUTER / Haim B. PAPO
University Tel Aviv / Israel
 

In: WELSCH, Walter (Hrsg.) [1983]:
Deformationsanalysen '83
Geometrische Analyse und Interpretation von Deformationen Geodätischer Netze
Beiträge zum Geodätischen Seminar, 22. April 1983

Schriftenreihe Wissenschaftlicher Studiengang Vermessungswesen, Hochschule der Bundeswehr München, Heft 9, Neubiberg, S. 255-265.
 



Zusammenfassung

Die vorliegende Arbeit befaßt sich mit einer auf der Anwendung der Geschwindigkeit beruhenden Deformationsanalyse. Bei dieser Anwendung wird das geodätische Netz, bestehend aus Stütz- und Objektpunkten, als vierdimensional betrachtet, ist also dynamischer Natur, was im mathematischen Modell der Beobachtungsausgleichungen zum Ausdruck gebracht wird. Punktgeschwindigkeiten, aus Differenzialmessungen abschätzbar, sind zwangsläufig relativ. Pobjektpunkt-Geschwindigkeiten werden unter Bezugnahme auf den Teilsatz der Stützpunkte im Netz unter Anwendung von freier Netz-Ausgleichung definiert. Ein kleines geodätisches Netz, bestehend aus simulierten Entfernungen und von Herrn Dr. Heck, Universität Karlsruhe, zur Verfügung gestellt, wurde analysiert. Die Beobachtungen von allen fünf Epochen wurden gleichzeitig bearbeitet und ergaben einen höchst bedeutungsvollen Satz von dem gesamten Zeitraum der Beobachtungen zugehörigen Punktgeschwindigkeiten.

 


zurück zur Übersicht des Heftes 9
 


 

 

DOWNLOAD


 

"9-Perelmuter-Papo-255-265.pdf"

(184 KB)