Ein dynamisches Deformationsmodell

Schriftenreihe
des Instituts für Geodäsie

Heft 9/1983


 
Ein dynamisches Deformationsmodell

Joachim BOLJEN
Universität Hannover

 

In: WELSCH, Walter (Hrsg.) [1983]:
Deformationsanalysen '83
Geometrische Analyse und Interpretation von Deformationen Geodätischer Netze
Beiträge zum Geodätischen Seminar, 22. April 1983

Schriftenreihe Wissenschaftlicher Studiengang Vermessungswesen, Hochschule der Bundeswehr München, Heft 9, Neubiberg, S. 43-66.
 



Zusammenfassung

Auf der Grundlage kontinuumsmechanischer Gesetzmäßigkeiten ist es möglich, ein dynamisches Deformationsmodell zu entwickeln. Es kann gezeigt werden, daß damit außerdem das Interpretationsproblem gelöst ist. In dem vorliegenden Bericht werden die Überlegungen an Hand einer bodenmechanischen Aufgabenstellung dargestellt. Sie sind jedoch allgemeingültig und können durch eine entsprechende Anpassung auf alle anderen denkbaren ingenieurgeodätischen Problemstellungen übertragen werden.
 



zurück zur Übersicht des Heftes 9
 


 

 

DOWNLOAD



"9-Boljen-43-66.pdf"

(369 KB)