Cogito ubi sum - Ein Plädoyer für gute, aktuelle Gebirgskarten (und deren Benutzung!)

Schriftenreihe
des Instituts für Geodäsie

Heft 87/2012


 
Cogito ubi sum
Ein Plädoyer für gute, aktuelle Gebirgskarten
(und deren Benutzung!)

Manfred BUCHROITHNER
 

In: BEINEKE, Dieter / HEUNECKE, Otto / HORST, Thomas / KLEIM, Uwe G. F. (Hrsg.) [2012]:
Festschrift für Univ.-Prof. Dr.-Ing. Kurt Brunner anlässlich des Ausscheidens aus dem aktiven Dienst.
Schriftenreihe des Instituts für Geodäsie der Universität der Bundeswehr München, Heft 87, Neubiberg, S. 31-38.
 



Zusammenfassung

Vor dem Hintergrund der Gefahr, dass die Benutzung von Satellitennavigationssystemen das Potenzial zur Generierung unserer mentalen Karten mittelfristig herabsetzen kann, wird dazu aufgerufen, das „klassische“ Kartenstudium vor Gebirgs-Freiluftaktivitäten anstelle des Verfolgens von abgespeicherten GPS-Koordinaten wieder zu beleben. Hierzu sollen allerdings Bild- und Strich-Gebirgskarten vorliegen, die eine entsprechend gute Qualität haben und die leichte Ableitung eines dreidimensionalen „Raummodells“ erlauben. Beispiele hierfür werden gegeben.
 



zurück zur Übersicht des Heftes 87
 


 

 

DOWNLOAD


 

"87-Buchroithner-31-38.pdf"

(3,01 MB)